Anzeige

Die BES ist in ihrem erst zweiten Jahr bereits erfolgreich
© Blancpain | Zoom

Blancpain: Die Pläne für 2013 stehen fest

(Speed-Magazin) Die Blancpain Endurance Series ist in ihrem erst zweiten Jahr bereits erfolgreich und es gab 50 Anmeldungen für die gesamte Saison und im Highlightrennen bei den 24 Stunden von Spa sind 235 Fahrer mit 67 Fahrzeugen von 12 Marken angetreten.

Ergebnisse der 4. Runde 2012 Blancpain-Endurance Serie - 24-Stunden von Spa

"So grosse Starterfelder in einer einzelnen Klasse zu haben ist eine grossartige Leistung und der Beweis, dass wir ein ansprechendes Format für unsere Partner, die Hersteller, Teams und Fahrer geschaffen haben", erklärte Stephane Ratel. "Auf der sportlichen Seite gilt es dieses Jahr Audi zu schlagen, auch wenn das eine grosse Herausforderung wird."

2013 wird die Blancpain Endurance Series aus 5 events bestehen. In Monza, Silverstone, Paul Ricard und auf dem Nürburgring werden die GT3 Fahrzeuge gegeneinander antreten und natürlich erneut die Herausforderung der 24 Stunden von Spa annehmen. Pirelli wird 2013 als Partner der Serie auftreten und alle Teams mit Reifen ausstatten.

"Wir sind von der Blancpain Endurance Series beeindruckt und in Spa hat man gesehen, wie stark die Serie geworden ist, daher war es keine grosse Frage ob wir zusagen, als Stephane uns als Reifenlieferant für die GT Meisterschaften haben wollte und dann haben wir ihm gleich den Vorschlag unterbreitet, dass wir die gesamte Meisterschaft unterstützten könnten."

Zusätzlich gibt es Pläne die Britische F3 und die FIA F3 European Championship zu einer Meisterschaft zusammenzufassen und auch ein Kalender aus 10 Rennen wurde bereits vorgeschlagen. Dabei wird in Frankreich der historische Kurs in Pau besucht und auch in Italien, Belgien, Grossbritanien und Deutschland würde die Formel 3 Serie dann neben der Blancpain Endurance Serie stattfinden.

Manuel Schulz