Anzeige

Pierre Kaffer tritt mit Black Pearl Racing by Rinaldi in der Blancpain Endurance Series an
© Rinaldi Racing | Zoom

Auftakt der BES in Monza: Pierre Kaffer im Ferrari 458

(Speed-Magazin.de) Langstrecken-Spezialist Pierre Kaffer startet am Wochenende beim Saisonauftakt der Blancpain Endurance Series (BES) im italienischen Monza. Der erfahrene Deutsche teilt sich einen Ferrari 458 Italia von Black Pearl Racing by Rinaldi mit seinem Landsmann Steve Parrow. Das Duo tritt in der Kategorie Pro-Am an, in der sich Rennprofis mit ambitionierten Amateuren ein Cockpit teilen.

Pierre Kaffer: "Für mich startet in Monza ein ganz neues Abenteuer. Gemeinsam mit Steve Parrow geht es in einen intensiven Wettbewerb. Es gehen insgesamt 60 Fahrzeuge an den Start, entsprechend eng wird es auf der Strecke zugehen. Für Steve und mich geht es in erster Linie um einen Lernprozess. Mein Teamkollege hat einen großen Traum: Er will unbedingt mal an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen. Auf dem Weg dorthin werde ich ihn begleiten. Als erste Stufe auf der Leiter in Richtung Le Mans haben wir die Blancpain Endurance Series ausgewählt, wo man als talentierter Amateurfahrer schnell wichtige Erfahrungen sammeln kann. Wir setzen uns zunächst keine konkreten Ziele, nehmen aber natürlich immer gern ein gutes Ergebnis mit, wenn sich die Chance bietet."

Pierre Kaffer PR / JM