Anzeige

Audi #16 führt weiterhin in Spa
© Audi | Zoom

24h Spa: Audi führt das Rennen weiter an - Audi Nr.6 zurück in den Top20

(Speed-Magazin) Während das Audi Sport Team Phoenix weiter souverän an der Spitze lag, wechselten die Positionen dahinter je nach Boxenstopp-Strategie. Die Startnummer 6 schaffte den Sprung zurück in die Top 20.

Auch nach 14 Stunden drehte der Audi R8 LMS ultra mit der Startnummer 16 an der Spitze souverän seine Runden. Hinter Frank Stippler wechselten die Positionen je nach Boxenstopp-Rhythmus. Um 6 Uhr lag Christopher Mies auf dem zweiten Platz.

Kleiner Etappensieg für den Audi R8 LMS ultra von Fässler, Kristensen und Lotterer: Nach einem unverschuldeten Unfall in der Anfangsphase haben sie sich von Platz 63 zurück in die Top 20 gekämpft.

Vorsorglich wurden an den Fahrzeugen #16 und #2 die Bremsscheiben und Bremsbeläge gewechselt.

Stand nach 14 Stunden: 1 Audi #16 2 2 Audi #1 3 BMW #66 4 BMW #3 5 BMW #36 6 Audi #2 7 Porsche #75 8 Ferrari #51 9 Ferrari #52 10 Porsche #34 … 19 Audi #6 26 Audi #30 33 Audi #41 35 Audi #40 38 Audi #81 43 Audi #98 48 Audi #23

Audi / SC