Anzeige

Audi R8 LMS ultra Nr.1 behauptet den zweiten Platz
© Audi | Zoom

24h Spa 2012: Safety-Cars werden wegen starken Regenfällen eingesetzt - Stand nach 3 Stunden

(Speed Magazin) Die Audi R8 LMS ultra der Teams Phoenix und WRT behaupteten auch in der dritten Rennstunden die Positionen zwei und drei. Wegen heftigen Regenfällen wurden für eine knappe Dreiviertelstunde die beiden Safety-Cars auf die Strecke geholt.

Für die Startnummern 1 und 16 lief beim 24-Stunden-Rennen auch in der dritten Stunde alles nach Plan. Um kurz nach 18

Das Audi RS 5 Safety Car
Das Audi RS 5 Safety Car
© Audi
Uhr übergab Christopher Mies den Audi R8 LMS ultra auf Platz zwei an seinen französischen Teamkollegen Stéphane Ortelli. René Rast übernahm das Fahrzeug von Frank Stippler auf dem dritten Platz. In Schlagdistanz folgte das Schwesterauto des WRT-Teams mit der Startnummer 2, das Edward Sandström inzwischen an Laurens Vanthoor übergeben hat.

Die Aufholjagd im Audi R8 LMS ultra mit der Startnummer sechs übernahm mittlerweile Marcel Fässler: Nach André Lotterers unverschuldetem Unfall und der längeren Reparaturpause lag das Auto nach drei Stunden auf dem 60. Gesamtplatz.

Heftige Regenfälle in Spa sorgten um 18:13 Uhr dafür, dass die Safety-Cars auf die Strecke kommen mussten und das Feld für eine knappe Dreiviertelstunde anführten. Erst kurz vor Beginn der vierten Rennstunde wurde das Rennen wieder freigegeben.

Stand nach 3 Stunden:
1 BMW #3 Markus Palttala / Bas Leinders / Maxime Martin
2 Audi #1 Christopher Haase / Christopher Mies / Stephane Ortelli
3 Audi #16 Andrea Piccini / Rene Rast / Frank Stippler
4 BMW #36 Stephane Lemeret / Jeffrey van Hooydonck / Jeroen den Boer
5 Porsche #75 Marc Hennerici / Xavier Maassen / Marc Goossens
6 Porsche #8 Hans Guido Riegel / Mike Stursberg / Christian Menzel / Uwe Alzen
7 McLaren #5 Nico Verdonck / Edouard Mondron / Jack Clarke / Eric van de Poele
8 Ferrari #52 Niek Hommerson / Louis Machiels / Andrea Bertolini / Pier Guidi Alessandro
9 Audi #2 Marco Bonanomi / Edward Sandstroem / Laurens Vanthoor
10 Ferrari #50 Jack Gerber / Enzo Ide / Marco Cioci / Raffaele Giammaria

Audi / J Patric