Anzeige

Der Gulf Racing McLaren Nr.9 beim 24h-Rennen
© Blancpain | Zoom

24h Spa 2012: McLaren jetzt und in der Vergangenheit

(Speed-Magazin) Die McLaren GT Rennwagen der Vergangenheit und der Gegenwart sind am Wochenende in Spa-Francorchamps dank des deutschen Geschäftsmannes und Gentlemen Fahrers Roald Goethe, Gulf Racing UK, McLaren GT und McLaren Automotive zusammengekommen.

Die Gegenwart stellten die beiden Gulf Racing UK McLaren MP4-12C GT3 dar, die selbst an den 24 Stunden von Spa teilnahmen. Der Wagen den sie flankieren ist ein McLaren F1 GTR ´Long Tail´ von 1997 mit Gulf Oil International Lackierung, der von GTC Competition / Gulf Team Davidoff zum Einsatz gebracht wurde. Das Chassis 22R nahm an 6 der 11 Runden der FIA GT Meisterschaft 1997 in den Händen des deutschen Geschäftsmannes und Autosammlers Tomas Bscher und Le Mans und Sportwagenmeister John Nielsen teil. Der Wagen ist aktuell ein Teil von Roalds ROFGO Sammlung.

Raphael Berlitz