Anzeige

Der Audi R8 LMS ultra Nr.2 durch Unfall ausgeschieden
© Audi | Zoom

24h Spa 2012: Audi R8 LMS ultra Nr.2 durch Unfall ausgeschieden - Stand nach 21 Stunden

(Speed Magazin) Kurz nach 12 Uhr schied der lange Zeit an dritter Stelle liegende Audi R8 LMS ultra Nr.2 des Audi Sport Team WRT beim 24-Stunden-Rennen in Spa durch einen Unfall aus. 

Edward Sandström verlor in seiner ersten fliegenden Runde nach dem Fahrerwechsel am Eingang der berühmten „Eau Rouge“-Kurve die Kontrolle über den R8 #2 und drehte sich rückwärts gegen die Streckenbegrenzung. Der Schwede blieb beim Aufprall unverletzt, für den zweiten R8 des Audi Sport Team WRT war das Rennen um 12:10 Uhr jedoch vorzeitig beendet.

Das Audi Sport Team Phoenix nutzte die anschliessende Safety-Car-Phase für einen Fahrerwechsel von Frank Stippler zu René Rast und einen Tausch der vorderen Bremsbeläge. Dadurch fiel René Rast im R8 LMS ultra #16 wieder hinter den WRT-R8 #1 von Christopher Mies zurück.

Durch einen Tankstopp der Startnummer „1“ wechselte die Führung kurz vor 13 Uhr erneut.

Stand nach 21 Stunden:
1 Audi #16 Andrea Piccini / Rene Rast / Frank Stippler
2 Audi #1 Christopher Haase / Christopher Mies / Stephane Ortelli
3 BMW #66 Mathias Lauda / Gregory Franchi / Frank Kechele
4 BMW #3 Markus Palttala / Bas Leinders / Maxime Martin
5 Ferrari #52 Niek Hommerson / Louis Machiels / Andrea Bertolini / Pier Guidi Alessandro
6 Ferrari #51 Giuseppe Ciro / Gaetano Ardagna Perez / Daniel Brown / Toni Vilander
7 Audi #6 Marcel Fassler / Tom Kristensen / Andre Lotterer
8 Porsche #8 Hans Guido Riegel / Mike Stursberg / Christian Menzel / Uwe Alzen
9 Ferrari #10 Olivier Panis / Fabien Barthez / Eric Debard / Morgan Moulin Traffort
10 McLaren #88 Alvaro Parente / Robert Barff / Chris Goodwin / Roger Wills

Hier gehts zum 24h Liveticker! 

Audi / J Patric