Anzeige

Audi R8 LMS ultra Nr.16 derzeit auf P1!
© Audi | Zoom

24h Spa 2012: Audi hält erstmals Dreifachführung in Spa - Stand nach 16 Stunden

(Speed Magazin) Während das Audi Sport Team Phoenix weiterhin die 24 Stunden von Spa dominierte, holte das Audi Sport Team WRT zur Spitze auf und lag auf den Plätzen zwei und drei. 

Phoenix-Pilot René Rast verfügte über einen Vorsprung von mehr als einer Runde im Audi R8 LMS ultra mit der Startnummer „16“. Zweiter war Stéphane Ortelli im WRT-Fahrzeug Nummer „1“. Der Franzose hatte das Auto von Christopher Mies übernommen und begann seinen Einsatz mit einer starken Rundenzeit von 2.20 Minuten. Sein Teamkollege Edward Sandström machte einen Platz gut und lag vor seinem Boxenstopp an dritter Stelle. Zwei Drittel des Rennens waren inzwischen absolviert.

Marcel Fässler ersetzte André Lotterer im Audi R8 LMS ultra von Phoenix mit der Startnummer #6. Der Schweizer lag an 15. Stelle.

Stand nach 16 Stunden:
1 Audi #16 Andrea Piccini / Rene Rast / Frank Stippler
2 Audi #1 Christopher Haase / Christopher Mies / Stephane Ortelli
3 Audi #2 Marco Bonanomi / Edward Sandstroem / Laurens Vanthoor
4 BMW #66 Mathias Lauda / Gregory Franchi / Frank Kechele
5 BMW #3 Markus Palttala / Bas Leinders / Maxime Martin
6 Porsche #75 Marc Hennerici / Xavier Maassen / Marc Goossens
7 Ferrari #51 Giuseppe Ciro / Gaetano Ardagna Perez / Daniel Brown / Toni Vilander
8 Ferrari #52 Niek Hommerson / Louis Machiels / Andrea Bertolini / Pier Guidi Alessandro
9 Porsche #8 Hans Guido Riegel / Mike Stursberg / Christian Menzel / Uwe Alzen
10 Porsche #34 Roland Berville / Henry Hassid / Anthony Beltoise / Nicolas Armindo

Hier zum 24h Liveticker! 

Audi / J Patric