Anzeige

Qualifying 3 ADAC Total 24h Nürburgring 2020
© 24h Media | Zoom

Livestream Qualifying 3 zum ADAC Total 24h Nürburgring 2020

13:25 Uhr starten die Teilnehmer des ADAC TOTAL 24h-Rennens in ihr 3. Qualifying. Fr, 13:25 Uhr Die Boxenampel hat auf Grün geschaltet und sofort fahren die ersten Teilnehmer aus der Boxengasse. 

24h Nürburgring 2020: Zeittraining

Zur Galerie >

LIVETIMING 24h Qualifying 3

13:45 Uhr Strafen und Entscheidungen der Rennleitung nach dem 2.Qualifying: #92 Jahn / Schmidt / Friesecke / Koch (VW Golf VII GTI) Überfahren der weißen Linie an der Boxenausfahrt - Streichung der schnellsten Qualy-Runde #153 Miettinen / Berghult / Engelmann / Löw (BMW E90) zu schnell in einer Code 60-Phase - Start hinter der Startergruppe beim Rennen #90 Imparato / Schmidt / Tavares / Wales (Opel Astra CUP) Überfahren der weißen Linie an der Boxenausfahrt - Streichung der schnellsten Qualy-Runde.
 
13:46 Uhr #151 Haller / Fink / Lanthaler / Weger (BMW E90 325i ) Das Team Südtirol klagt über Motorprobleme. David Lanthaler dazu: "Uns fehlen Umdrehungen, was auf der Döttinger Höhe rund 25 km/h ausmacht. Wir werden Sensoren und Kabel austauschen und dann mal schauen."
 
13:47 Uhr #44 Bachler / Müller / Dumbreck / Ragginger (Porsche 911 GT3 R ) - Teammanager Sebastian Stadler: "Der Schaden am Auto war nicht so erheblich wie anfangs gedacht. Es war ja in einer schnellen Passage passiert an der Fuchsröhre in der Nähe zum Adenauer Forst. Peter Dumbreck hatte das Auto auf einer Ölspur verloren und vorne und hinten die Leitplanke touchiert. Zum Glück war nicht mehr als Karosserieteile beschädigt und wir hatten das Auto heute morgen um 5 Uhr wiederhergestellt. Peter Dumbreck ist jetzt in Q3 mit dem Auto wieder unterwegs, um zu schauen, ob alle wesentlichen Funktionen am Fahrzeug vorhanden sind. Dann werden wir weiter am Fahrzeug arbeiten, um für das Top Qualifying fit zu sein.

24h Media / DW

| Bildergalerie