Anzeige


© Gruppe C | Zoom

Das Buch zum 24h Nürburgring Rennen 2019 ist ab sofort erhältlich!

Die 47. Auflage der ADAC TOTAL 24 Stunden auf dem Nürburgring knüpfte vor 230.000 Zuschauern nahtlos an die vergangenen Auflagen an. Spannung, Dramatik, Freudentränen, bittere Enttäuschungen und am Ende ein Überraschungssieger. Kurzum: Es war eigentlich wie immer bei Deutschlands einzigartigem Motorsport-Highlight auf dem berühmten Eifelkurs. 

ADAC TOTAL 24h Nürburgring 2019

Zur Galerie >

Auch wenn es dieses Mal nur sechs Wechsel an der Gesamtspitze gab: Es war zu keiner Sekunde langweilig, insbesondere der zweite Rang wechselte permanent. Es wurde 24 Stunden lang Gas gegeben, als wäre es ein Sprintrennen. Stoßstangenduelle zwischen Mercedes-AMG, Porsche, Audi und SCG prägten den gesamten Rennverlauf. Einzig Rekordsieger BMW erlebte ein Waterloo, war schon vor Einbruch der Dunkelheit mit allen Spitzenautos ausgeschieden.
 
Der lange Zeit führende Manthey-Porsche 911 brachte sich selbst um den eigentlich verdienten Sieg, als Pilot Laurens Vanthoor am Sonntagmorgen mit 172 km/h durch eine Doppeltgelb-Zone rauschte, wo maximal 120 km/h erlaubt sind. Eine Stop-and-Go-Strafe von 5.32 Minuten war die Folge. Mit einem Null-Fehler-Job und einer taktischen Meisterleistung feierte Phoenix Racing seinen fünften 24h Nürburgring-Sieg. Mit Audi, Porsche und Mercedes-AMG standen am Ende drei verschiedene Marken auf dem Podium.
 
Gab es am Trainings-Donnerstag noch etwas Regen, so strahlte ab Freitagmorgen und für den Rest des Wochenendes die Sonne entlang des Asphaltbandes rund um die altehrwürdige Raubritterburg. Die Fans verwandelten die Hocheifel einmal mehr in den größten Campingplatz der Welt. Von Whirlpools über Rollrasen bis hin zum kreativen Tribünenbau war alles dabei. „Wir haben einfach die besten Fans der Welt“, sagte Rennleiter Walter Hornung mit Stolz.
 
Neben dem Kampf um den prestigeträchtigen Gesamtsieg beleuchtet das Jahrbuch in gewohnter Manier natürlich auch die einzelnen Klassen und berichtet über Rahmenrennen, Autogrammstunden und Heldentaten. Nicht fehlen dürfen die zahlreichen Rundentabellen und der gewohnt große Statistik-Teil. Auch das 19. offizielle 24h-Jahrbuch Nürburgring ist ein Muss für jeden Motorsport-Fan.
 
Das Jahrbuch ist ab sofort überall im Buchhandel oder direkt beim Gruppe C Motorsport Verlag erhältlich. 

▪  272 Seiten 
▪  gebunden, Hardcover 
▪  rund 1000 Farbfotos 
▪  deutscher und englischer Text 
▪ ausführliche Statistik zum 24 Stunden Rennen
▪  Format 235 x 315 mm 

Preis: 40,00 €

Gruppe C

| Bildergalerie