Anzeige

#15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns gewinnen die 24h!
© 24h Media | Zoom

ADAC 24h Nürburgring: Nr15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns im Audi R8 LMS GT3 Evo II gewinnen die 50. ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring

#15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns (Audi R8 LMS GT3 Evo II) Gewinnt die 50. ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring. #3 Christodoulou / Götz / Schiller (Mercedes-AMG GT3) holt sich den zweiten Rang. #15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns (Audi R8 LMS GT3 Evo II) für Phoenix Racing ist es der sechste Sieg beim Langstreckenklassiker. Für van der Linde ist es der zweite Gesamtsieg nach 2017. Schon damals war er Schlussfahrer in einer vom Wetter geprägten Schlussphase. #4 Engel / Gounon / Juncadella (Mercedes-AMG GT3) Maro Engel sichert GetSpeed den dritten Rang und damit zwei Positionen auf dem Podium.
 

Newsflashes vom 24 Stunden Rennen: ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring 2022

Zur Galerie >

Ausführlicher Bericht in Kürze ...

Auch interessant:
ADAC 24h Nürburgring: Kelvin van der Linde im Audi R8 LMS Nr15 führt
ADAC 24h Nürburgring: BMW M4 Nr20 Sims / Klingmann / Krütten: "Ich habe echt keine Ahnung, was die richtige Reifenwahl ist
ADAC 24h Nürburgring live: Nach 20 Stunden führt Nr15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns im Audi R8 LMS GT3 Evo II

24h Media

| Bildergalerie