Anzeige

Audi R8 LMS #15 (Audi Sport Team Phoenix), Robin Frijns/Kelvin van der Linde/Dries Vanthoor/Frédéric Vervisch
© Audi Motorsport | Zoom

ADAC 24h Nürburgring: Kelvin van der Linde im Audi R8 LMS Nr15 führt

Noch 30 Minuten stehen auf der Uhr und es führt weiterhin Kelvin van der Linde in der #15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns (Audi R8 LMS GT3 Evo II) vor Adam Christodoulou in der #3 Christodoulou / Götz / Schiller (Mercedes-AMG GT3). Als bester BMW liegt die #20 Kurki-Suonio (Krohn) / Sims / Klingmann / Krütten (BMW M4 GT3) derzeit auf Rang drei.
 

Newsflashes vom 24 Stunden Rennen: ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring 2022

Zur Galerie >

#253 Grütter / Lösch / Kronberg / Blickle (Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport (Typ 982)) Daniel Blickle: "Wir hatten wie die meisten auf Regen spekuliert und Regenreifen aufgezogen. Die Strecke war aber trockener als erwartet, nun ist die Strecke ganz trocken. Die Wahl war nicht ganz optimal. Ansonsten war es ein Superwochenende. Die Fans haben für tolle Atmosphäre gesorgt, und wir konnten 24 Stunden durchfahren. Insofern war es hammer. Wir bringen jetzt Platz zwei in der Klasse ins Ziel."

Auch interessant:
Audi R8 LMS geht als führendes Auto in die Schlussphase
ADAC 24h Nürburgring live: Nach 20 Stunden führt Nr15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns im Audi R8 LMS GT3 Evo II
ADAC 24h Nürburgring live: Zweiter Ausfall Nr98 Catsburg / Edwards / van der Linde / Wittmann (BMW M4 GT3) schmerzt

Audi Motorsport

| Bildergalerie