Anzeige

#20 BMW M4 GT3 von Schubert Motorsport
© BMW Motorsport | Zoom

ADAC 24h Nürburgring: BMW M4 Nr20 Sims / Klingmann / Krütten: "Ich habe echt keine Ahnung, was die richtige Reifenwahl ist

#20 Kurki-Suonio (Krohn) / Sims / Klingmann / Krütten (BMW M4 GT3) wechselt auf geschnittene Slicks. Alexander Sims: "Ich habe echt keine Ahnung, was die richtige Reifenwahl ist gerade. Im Nassen waren wir mit den Regenreifen schneller, in den trockenen Passagen waren wir aber sehr langsam weil die Reifen überhitzten. Nun gut: WIr haben etwas ausprobiert, es hat nicht funktioniert."
 

Newsflashes vom 24 Stunden Rennen: ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring 2022

Zur Galerie >

Noch stehen zwei Stunden auf der Uhr: es führt Kelvin van der Linde #15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns (Audi R8 LMS GT3 Evo II) vor Maximilian Götz #3 Christodoulou / Götz / Schiller (Mercedes-AMG GT3). Der Vorsprung beträgt mittlerweile 46 Sekunden. Auf Rang drei liegt Maro Engel in der #4 Engel / Gounon / Juncadella (Mercedes-AMG GT3)
 
#3 Christodoulou / Götz / Schiller (Mercedes-AMG GT3) Maximilian Götz: "Das war typisch Nordschleife. Es hat irgendwie Spaß gemacht, aber man hat sich auch fast in die Hose gemacht – besonders im Bereich Hatzenbach. Teilweise waren wir auf den richtigen Reifen unterwegs, teilweise nicht. Das war die schwierigste Runde, die ich hier jemals gefahren bin."

Auch interessant:
24h Nürburgring 2022 live - Zwischenstand nach 21 Stunden: Zwei Mercedes-AMG GT3 auf Podiumskurs
ADAC 24h Nürburgring live: Nach 20 Stunden führt Nr15 van der Linde / Vanthoor / Vervisch / Frijns im Audi R8 LMS GT3 Evo II
ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring: Nr18 Olsen / Bamber / Tandy Porsche 911 GT3R (991 II) Es sind sehr schwierige Bedingungen mit wenig Niederschlag

24h Media

| Bildergalerie