Anzeige


© 24h Media | Zoom

ADAC 24h Nürburgring: 50 Jahre - BMW erinnert an Sieg beim ersten 24h-Rennen 1970

BMW erinnert mit einem BMW M2 CS Racing in einem ganz besonderen Design an das erste 24h-Rennen vor 50 Jahren. Die Farben blau und weiß sind eine Hommage an das Siegerfahrzeug 1970 von Hans-Joachim Stuck und Clemens Schickentanz, dazu trägt das Auto die Namen aller Fahrer, die an den bislang 19 Gesamtsiegen von Rekordgewinner BMW beteiligt waren.

24h Nürburgring 2020: Zeittraining

Zur Galerie >

LIVETIMING 24h Qualifying 2 >hier<

Am Steuer sitzen BMW Werksfahrer Dirk Adorf und der Niederländer Tom Coronel, der am Wochenende zudem in der WTCR startet. Die Fahrerbesetzung des Medienfahrzeugs komplettieren zwei Journalisten. „Die Tatsache, dass wir gleichzeitig das Jubiläum des 24h-Rennens und des ersten BMW-Sieges feiern und 19 Gesamtsiege auf unserem Medienfahrzeug aufgelistet sind, zeigt, dass BMW als Marke dieses Event über die Jahrzehnte am meisten geprägt hat“, sagt Adorf.“

24h Media / DW

| Bildergalerie