Anzeige

Der Start zur 24h Le Mans 2020 ist jetzt
© 24h Le Mans | Zoom

24h Le Mans 2020 Livetiming: Das Rennen ist gestartet - Neue Fotos zum Rennen online!

Das Rennen ist gestartet! Der Rebellion #1 greift sofort den Toyota #7 an, bleibt aber Zweiter. In der GTE-Pro-Klasse übernimmt der Ferrari #51 die Führung. Rebellion und Toyota geben sich beim Start um P1 einen Zweikampf Der Toyota #8 kann beim Beschleunigen dank Hybrid-Boost immer wieder neben den Rebellion #1 ziehen, doch der hat den besseren Topspeed und bleibt somit auf der Pos 2.

Bildergalerie: 24h Le Mans 2020 Warmup und Rennen am Samstag und Sonntag

Zur Galerie >

 


In der LMP2-Klasse führen jetzt beide Orecas von United Autosport. Alex Brundle im Auto #32 zog vor Indianapolis an Giedo Van Der Garde im Nederland-Oreca #29 vorbei. 
 
Führungswechsel in der GTE-Pro: Abwechslungsreicher geht es in der GTE-Pro zu. Dort hat mittlerweile der Aston Martin #97 (Martin/Lynn/Tincknell) die Spitze übernommen. Damit haben schon alle drei Hersteller Führungskilometer gesammelt.
 
Die Spitze bleibt: Toyota #7 vor Rebellion #1 und Toyota #8: Die Top 3 bleiben beständig, allerdings sind sie nur durch 4,6 Sekunden voneinander getrennt. Der Rebellion #3 liegt schon mehr als 18 Sekunden hinter der Spitze zurück.

Der Start zur 24h Le Mans 2020 ist jetzt
© 24h Le Mans
 

24h Le Mans / DW

| Bildergalerie