Anzeige

24h Le Mans jetzt Live!
© 24h Le Mans | Zoom

24h Le Mans 2020 Livetiming: Bruno Spengler verursacht Safety-Car Einsatz - Gewitter im Anmarsch

Safety-Car! Und schon folgt die nächste Safety-Car-Phase. Verursacher ist Bruno Spengler, der sich am Ausgang der Dunlop-Esses mit dem ByKolles-Enso #4 von der Strecke dreht und in die Reifenstapel einschlägt. Mittlerweile sind Blitze sichtbar. Die Regenfront kommt näher. Es sind schwere Gewitterschauer vorhergesagt. Das wird eine lange, beschwerliche Nacht werden. 

Bildergalerie: 24h Le Mans 2020 Warmup und Rennen am Samstag und Sonntag

Zur Galerie >

Livetiming >HIER<

Auf der Strecke befinden sich in der LMP2-Klasse nur noch der Jackie-Chan-DC-Oreca #37 (Tung/Aubry/Stevens) und der G-Drive-Aurus #26 (Russinow/Vergne/Jensen) im direkten Duell. allerdings hat die #26 einen Boxenstopp weniger. Der United-Autosports-Oreca #32 (Owen/Brundle/van Uitert) hat eine Minute Rückstand, der Jota-Oreca #38 (Gonzales/Davidson/Felix da Costa) liegt zwei Minuten zurück. Schade, dass der spannende Kampf durch das Safety-Car unterbrochen wurde.










24h Le Mans / DW

| Bildergalerie