Anzeige

Bildergalerie: 24h Le Mans 2020 Freies Training und Qualifying

Die 88. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans hat begonnen. Am Donnerstagmittag fand bereits das erste von vier freien Trainings statt. Und dabei machte erwartungsgemäß Toyota die Pace an der Spitze des Feldes. Mit einer Zeit von 3:21,656 Minuten lag der TS050 Hybrid von Sébastien Buemi, Brendon Hartley und Kazuki Nakajima ganz vorne, wobei Nakajima gegen Ende der dreistündigen Session den schnellsten Umlauf in den 13,626 Kilometer langen Asphalt legte. Der Zeitplan am Donnerstag, 17. September: 10:00 – 13:00 Uhr: Freies Training, 14:00 – 17:00 Uhr: Freies Training, 17:15 – 18:00 Uhr: Qualifying, 20:00 – 00:00 Uhr: Freies Training. Freitag, 18. September: 10:00 – 11:00 Uhr: Freies Training, 11:30 – 12:00 Uhr: Hyperpole.