zur Startseite

WTCR-Rookie Johan Kristoffersson schon ein Sieger

22.01.2019 (Speed-Magazin.de) Johan Kristoffersson, der vor seiner Debütsaison im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup steht, hat im Jahr 2019 schon gewonnen.

Am vergangenen Wochenende fand in Mexico City das Race of Champions statt und dabei fuhr WTCR-Rookie Johan Kristoffersson zusammen mit Tom Kristensen zum Sieg im Nations‘ Cup am Samstag.

Als Team Nordic angetreten, schlugen der Schwede Kristoffersson und der Däne Kristensen im Finale das Team Deutschland, bestehend aus Mick Schumacher und Sebastian Vettel.

Der zweimalige FIA Rallycross-Weltmeister Kristoffersson wird in der Saison 2019 des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) einen Volkswagen Golf GTI TCR für Sébastien Loeb Racing fahren.

Kristensen, seines Zeichens Rekordsieger bei den 24 Stunden von Le Mans, ist Eurosport-Botschafter und Vorsitzender der FIA-Fahrerkommission.


FIA WTCR


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de