zur Startseite

WTCC Portimao 2012: Die Stimmen der Sieger aus Portugal

Das Podium des ersten Rennens in Portugal

03.06.2012 (Speed-Magazin) Das erste Rennen gewann Yvan Muller, nachdem er beim Start Gabriele Tarquini überholen konnte, während das zweite Rennen des siebten Events der FIA WTCC von Alain Menu dominiert wurde, der an diesem Wochenende als Michel Vaillant unterwegs war.



WTCC: WTCC 2012 Grid Girls - Portugal
WTCC 2012 Grid Girls - Portugal WTCC 2012 Grid Girls - Portugal WTCC 2012 Grid Girls - Portugal WTCC 2012 Grid Girls - Portugal WTCC 2012 Grid Girls - Portugal



Der Sieger des zweiten Rennens Alain Menu
Der Sieger des zweiten Rennens Alain Menu
© WTCC | Zoom
Yvan Muller: "Jeder Sieg ist wichtig, aber die Saison ist noch sehr lang. Ich war sehr konzentriert auf einen guten Start. Ich habe das Manöver schon im Warm-Up versucht und ich wusste es war möglich. Glücklicherweise konnte ich Gabriel dann überholen und bin dann so schnell wie möglich gefahren. Wir haben einen guten Job gemacht und konnten das Rennsetup verbessern. Im Rennen habe ich die erste Runde alles Gegeben um einen Vorsprung zu haben und danach kontrolliert."

Alain Menu: "Es war grossartig als Michel Vaillant zu gewinnen. Es war das Sahnehäubchen auf diesem Wochenende, das ich als mein Comicbuchheld verbringen durfte. Ich freue mich natürlich auch für das Team und für mich selbst. Dieser Sieg hält meine Hoffnungen auf den Titel am Leben. Ich hatte einen sehr guten Start und konnte mich in den ersten Runden gut absetzen, da ich erwartet habe, dass Rob und Yvan später noch von hinten kommen."


Manuel Schulz

Portugal - Estoril: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de