zur Startseite

WTCC Österreich: Tiago Monteiro fährt auf dem Salzburgring auf die 5

Monteiro fiel im zweiten Rennen auf einer guten Position aus

21.05.2012 (Speed-Magazin) Mit dem Ende des Rennenwochenendes auf dem Salzburgringes hat die FIA World Touring Car Championship die erste Saisonhälfte beendet. Im ersten Rennen schaffte es Tiago Monteiro auf Position 5 ins Ziel, während er im zweiten Rennen ausfiel.



WTCC: Grid Girls WTCC 2012 Salzburg
Grid Girls WTCC 2012 Salzburg Grid Girls WTCC 2012 Salzburg Grid Girls WTCC 2012 Salzburg Grid Girls WTCC 2012 Salzburg Grid Girls WTCC 2012 Salzburg



Tiago Monteiro kann die erste Saisonhälfte mit stolz abschliessen, nachdem er auch auf dem Salzburgring zumindest im ersten Rennen eine gute Leistung ins Ziel bringen konnten. Noch mit dem alten Motor unterwegs schaffte es der Portugise auf die 5. Auch im zweiten Rennen war er gut unterwegs, doch ein Reifenschaden stoppte ihn.

Anzeige
© | Mehr
"Es war ein wichtiges Wochenende für uns und wir konnten trotz des Handicaps in der Spitzengruppe kämpfen", erklärte der SEAT Sunred Fahrer. "In Sachen Leistung ist unser Ergebnis positiv. Im zweiten Rennen wussten wir, dass es schwierig würde die Reifen zu erhalten und ohne den Reifenplatzer hätte ich mein Ergebnis aus dem ersten Rennen wiederholen können."

Die nächsten beiden Rennen der FIA WTCC werden besonders wichtig für Monteiro, denn sie finden auf dem Autodromo Internacional do Algarve in seinem Heimatland Portugal statt. Bisher weiss Tiago allerdings nicht, ob er den neuen Motor haben wird.


Manuel Schulz

Österreich - Salzburg: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de