zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

FIA WTCR: Slowakei ersetzt Argentinien im WTCR Kalender

07.06.2018 (Speed-Magazin.de) Auf dem Slovakiaring in der Slowakei wird der FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in seiner ersten Saison vom 13. bis 15. Juli gastieren.

Wie anlässlich des Sitzung des FIA-Weltrats (WMSC) am Donnerstag in Manila auf den Philippinen bestätigt wurde, springt der Slovakiaring in der Slowakei im Rennkalender der WTCR-Saison 2018 als Ersatz für das aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Verhältnisse in Argentinien aus dem Kalender gestrichene Autodromo Termas de Rio Hondo ein. Damit bleibt es in der Premierensaison bei zehn Rennwochenenden.

WTCR-Promoter Eurosport Events traf sich kürzlich mit Vertretern der argentinischen Regierung in Buenos Aires. Dabei wurde beschlossen, das WTCR-Rennen von Argentinien 2018 nicht auszutragen. Dieser Entscheidung wurde im Vorfeld der WMSC-Sitzung per E-Vote von der FIA Tourenwagen-Kommission zugestimmt.

Daraufhin erzielte Eurosport Events eine Einigung mit dem Slovakiaring und der ETRA Promotion GmbH, die vom 13. bis 15. Juli auch die FIA Truck-Europameisterschaft veranstaltet. Die Saisonrennen 16 bis 18 im WTCR-Kalender 2018 finden demnach gemeinsam mit der Truck-EM auf dem Slovakiaring statt.

„Wir heißen und Freunde und Kollegen des FIA Tourenwagen-Weltcups herzlich willkommen„, sagt ETRA-Chef Rolf Werner und weiter: „Die großartige Chance für ein gemeinsames Event mit zwei FIA-Meisterschaften war für alle Beteiligten sehr verlockend und ich bin sicher, das Ganze wird bei Fahrern, Fans und Medienvertretern sehr gut ankommen.„

Georg Fuchs, der ebenfalls für ETRA tätig ist, ergänzt: „Unser Event war zu diesem späten Zeitpunkt genau das, wonach der WTCR gesucht hat. Es liegt auf der Hand, dass wir den gleichen progressiven Anspruch verfolgen, um ein dynamisches und angenehmes gemeinsames Event auf die Beine zu stellen.„

Mit Argentinien, der Regierung und dem Tourismusbüro des Landes genießt die Eurosport-Gruppe eine lange und erfolgreiche Verbindung. So wird man mit wichtigen Vertretern des Landes und dem lokalen Veranstalter auch weiterhin in engem Kontakt bleiben. Ziel ist es, den internationalen Tourenwagensport in Zukunft ins Land zurück zu bringen.

Eurosport Events wiederum arbeitet seit 2012 mit dem Slovakiaring, der sich unweit der slowakischen Hauptstadt Bratislava befindet, zusammen. Im ersten Jahr der Zusammenarbeit gastierte dort die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zum ersten von insgesamt fünf Events.

In Form der Zusammenlegung mit dem Rennwochenende der FIA Truck-Europameisterschaft wird das WTCR-Rennen der Slowakei ein Wochenende mit unterschiedlichem Motorsport sein. Es wird davon ausgegangen, dass die Tickets restlos verkauft werden. Der genaue Zeitplan und die Übertragungszeiten in TV und Livestream werden in Kürze bekanntgegeben.

Anstehende Rennen im WTCR-Kalender 2018:

WTCR-Rennen von Portugal (Vila Real): 22. bis 24. Juni

WTCR-Rennen der Slowakei (Slovakiaring): 13. bis 15. Juli

WTCR-Rennen von China-Ningbo (Ningbo): 28. bis 30. September

WTCR-Rennen von China-Wuhan (Wuhan): 5. bis 7. Oktober

WTCR-Rennen von Japan (Suzuka): 26. bis 28. Oktober

WTCR-Rennen von Macao (Macao): 15. bis 18. November


FIA WTCR / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de