zur Startseite

FIA WTCC Japan: Münnich Motorsport peilt bei vorletzter WTCC-Saisonstation die Punkteränge an

Münnich Motorsport Beim vorletzten WRCC Lauf in Japan

24.10.2014 (Speed-Magazin.de / WTCC Japan) Für das ALL-INKL.COM Münnich Motorsport Team aus Friedersdorf geht es jetzt in den Endspurt der FIA World Touring Car Championship (WTCC) 2014. Der Rennstall aus Sachsen ist bereits am kommenden Wochenende (25./26. Oktober) bei der elften und damit vorletzten Saisonstation im japanischen Suzuka am Start. Nachdem wir vor zwei Wochen in Schanghai die Punkteränge verpasst haben, wollen wir diesmal etwas Zählbares verbuchen, sagt Teamchef und Rennstallbesitzer Rene Münnich, der im Chevrolet RML Cruze TC1 mit der Startnummer 77 genauso um die Punkte kämpfen will wie sein italienischer Teamkollege Gianni Morbidelli im Schwesterauto mit der Startnummer 10.

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft ist zum vierten Mal auf dem Formel-1-Kurs in Japan zu Gast, allerdings erstmals auf dem 5,807 Kilometer langen Suzuka International Circuit. „Das ist also Neuland für alle, was für uns vielleicht einer kleiner Vorteil sein könnte“, sagt René Münnich. „Auf jeden Fall müssen wir von Beginn an jede Minute daran arbeiten, das richtige Setup zu finden. Da hatten wir uns in Schanghai etwas schwer getan.“ Ein Stück helfen könnten den Fahrern des sächsischen Rennstalls auch, dass das Kompensationsgewicht der Chevrolets von 40 auf 30 Kilogramm reduziert wurde. So viel Zusatzgewicht haben jetzt auch die Hondas (+10), während die Citroen nach wie vor 60 Extra-Kilo mitführen und die Ladas keines.

Vor den WTCC-Saisonrennen 21 und 22 ist ALL-INKL.COM Münnich Motorsport in der Team-WM (Yokohama Teams` Trophy) weiter Zweiter, hat jedoch nur noch fünf Punkte Vorsprung auf den Drittplatzierten. Gianni Morbidelli liegt in der Fahrer-Weltmeisterschaft auf dem neunten Platz. „Den zweiten Platz in der Teamwertung wollen wir auf jeden Fall verteidigen. Und auch der Top-Ten-Platz von Gianni in der Fahrer-WM ist weiterhin unser Ziel“, erklärt René Münnich.


Raphael Berlitz

Japan - Suzuka: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de