zur Startseite

WRC Rallye Schweden - WP17: Latvala gibt auf der siebzehnten Wertungsprüfung den Ton an

Latvala baut seinen Vorsprung mit einer erneuten Bestzeit aus

08.02.2014 (Speed-Magazin / World Rallye Championship 2014) Auf der siebzahnten Wertungsprüfung der WRC Rallye Schweden, setzte sich der Gesamtführende Jari-Matti Latvala erneut gegen die Konkurrenz durch. Der Finne verwies Mads Östberg, Mikko Hirvonen und seinen Kontrahenten Andreas Mikkelsen, der durchaus noch Siegchancen hat auf die Positionen. Weltmeister Sebastien Ogier am Ende nur mit der zehntbesten Zeit im Ziel.



FIA WRC: WRC Rallye Schweden 2014
WRC Rallye Schweden 2014 WRC Rallye Schweden 2014 WRC Rallye Schweden 2014 WRC Rallye Schweden 2014 WRC Rallye Schweden 2014



Der Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala erwischte von allen den besten Start in den Tag. Mit der Bestzeit auf der 17. Wertungsprüfung, vergrößerte der Finne den Vorsprung auf seinen VW-Markenkollegen Andreas Mikkelsen auf 7,5 Sekunden. Demnach wird ein spannendes Finale am heutigen Tag erwartet.

„Als wir die Zwischenzeiten gehört haben, wurde es ein wenig stressig“, gab Latvala auf der offiziellen Internetseite der WRC zu. Hinter Latvala wurde Ford-Pilot Mads Östberg zweiter vor dem Citroen von Mikko Hirvonen. Mit der viertbesten Zeit büßte Andreas Mikkelsen etwas an Zeit auf Latvala ein. Hyundai-Pilot Thierry Neuville komplettierte die Top-5 der 17. WP. Weltmeister Ogier kam als Zehnter durchs Ziel.

Ergebnis Top-10 WP17
1. J. Latvala
2. M. Östberg + 2,5
3. M. Hirvonen + 3,8
4. A. Mikklesen + 3,9
5. T. Neuville + 4,7
6. J. Hänninen + 6,0
7. O. Tänak + 14,2
8. H. Solberg + 17,2
9. F. Ahlin + 17,2
10. S. Ogier + 18,1

Top 5 WRC-Gesamtwertung
1. J. Latvala
2. A. Mikkelsen + 7,5
3. M. Östberg + 45,5
4. M. Hirvonen + 1:06,5
5. O. Tänak + 1:22,9


Stephan Carls

Rallye Schweden: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de