zur Startseite

WRC Rallye Schweden Vorschau: 1.536 Nägel in den Reifen – und manchmal auch einer im Kopf!

20mm dürfen die Spikes für die Rallye Schweden insgesamt lang sein

03.02.2014 (Speed-Magazin.de / FIA WRC Rallye Schweden / Michelin) Michelin mit neu entwickelten Winterreifen X-Ice North 2. Er zeichnet sich durch jeweils 384 Spikes aus, die sich gleichmäßig über das laufrichtungsgebundene Profil des 195 Millimeter breiten 15-Zoll-Pneus verteilen. Rallye Schweden Frühstart: Wegen Olympia beginnt Rallye Schweden bereits am Mittwoch!



FIA WRC: WRC Rallye Monte Carlo 2014
WRC Rallye Monte Carlo 2014 WRC Rallye Monte Carlo 2014 WRC Rallye Monte Carlo 2014 WRC Rallye Monte Carlo 2014 WRC Rallye Monte Carlo 2014



Auch dank der verwegenen Fahrkunst ihrer Piloten zählen in diesem Jahr die Partnerteams des Reifenspezialisten wieder zu den aussichtsreichsten Anwärtern auf den Gesamtsieg. Verantwortlich hierfür ist der neu entwickelte Winterreifen X-Ice North 2. Er zeichnet sich durch jeweils 384 Spikes aus, die sich gleichmäßig über das laufrichtungsgebundene Profil des 195 Millimeter breiten 15-Zoll-Pneus verteilen. Was für Außenstehende aussieht wie ein profaner Nagel, ist tatsächlich das Resultat intensiver Forschung und Weiterentwicklung. Im Mittelpunkt steht dabei nicht nur die Form der gut vier Gramm leichten Stifte. Auch das Material, aus dem sie gefertigt werden, sowie die Art und Weise ihrer Verankerung innerhalb des Reifens zählen zu den gut gehüteten Geheimnissen der Rallye-Experten von Michelin.

Wegen Olympia beginnt Rallye Schweden bereits am Mittwoch!
Wegen Olympia beginnt Rallye Schweden bereits am Mittwoch!
© Best of Rally Live | Zoom
Das Reglement besagt: 20 Millimeter dürfen die Spikes für die Rallye Schweden insgesamt lang sein. Je weiter sie aus dem Profil herausragen, desto mehr Halt bieten sie auf Schnee und Eis – umso früher knicken sie aber auch unter dem Gewicht der insgesamt 1.350 Kilogramm schweren Turbo-Allradler ein. Oder sie werden herausgerissen, wenn bei Temperaturen um den Gefrierpunkt erste Schotterspuren durch die Fahrspuren brechen. Zugleich müssen die Spikes wahre Steherqualitäten entwickeln und bis zu 72 Wertungsprüfungs-Kilometer überstehen. Michelin hat sich bei der Neuentwicklung des X-Ice North 2 übrigens für einen Überstand von 6,5 Millimeter entschieden, 0,5 mm weniger als noch beim Vorgänger.

Zweiter wichtiger Aspekt des französischen Winterspezialisten ist das Laufflächendesign. Wird es sehr offen gestaltet, also mit einem hohen Anteil an sogenanntem "Negativprofil", findet es auf losem Schnee besonders guten Halt. Die vergleichsweise freistehenden Profilblöcke wirken sich normalerweise aber nachteilig auf die Lenkpräzision und Richtungsstabilität bei hohen Geschwindigkeiten aus. Zudem sind sie anfälliger für Beschädigungen von außen, wenn die Rallye-Profis für die schnellste Ideallinie den Kurvenverlauf etwas großzügiger interpretieren. Auch hier haben die Experten von Michelin innovative Lösungen gefunden, um eigentlich widersprüchliche Anforderungen unter einen Hut zu bringen – und dabei zahlreiche Erkenntnisse gewonnen, die am Ende wieder den Serienreifen zugute kommen.

Zeitplan Rallye Schweden 2014:

Mittwoch , 05.02.2014
20:04 WP 1 Super Special Stage Karlstad 1 1,90 km

Donnerstag, 06.02.2014
10:54 WP 2Torsby 1 7,03 km
12:29 WP 3Kirkener 1 7,16 km
13:04 WP 4Finnskogen 1 16,82 km
14:54 WP 5Kirkener 2 7,16 km
15:29 WP 6Finnskogen 2 16,82 km
16:59 WP 7Torsby 2 7,03 km

Freitag, 07.02.2014
08:16 WP 8 Lesjöfors 1 15,00 km
09:28 WP 9 Fredriksberg 1 18,15 km
10:15 WP 10 Rämmen 1 22,76 km
10:56 WP 11 Hagfors Sprint 1 1,87 km
13:08 WP 12 Lesjöfors 2 15,00 km
14:20 WP 13 Fredriksberg 2 18,15 km
15:07 WP 14 Rämmen 2 22,76 km
15:48 WP 15 Hagfors Sprint 2 1,87 km
19:00 WP 16 Super Special Stage Karlstad 2 1,90 km

Samstag, 08.02.2014
07:55 WP 17 Hara 1 11,32 km
08:33 WP 18 Torntorp 1 19,26 km
09:07 WP 19 Vargåsen 1 24,63 km
10:25 WP 20 Värmullsåsen 1 15,87 km
12:24 WP 21 Hara 2 11,32 km
13:02 WP 22 Torntorp 2 19,26 km
13:36 WP 23 Vargåsen 2 24,63 km
15:13 WP 24 Värmullsåsen 2 (Power Stage)15,87 km


Raphael Berlitz / DW

Rallye Schweden: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de