zur Startseite

WRC Rallye Schweden: Tänak vor Schlusstag deutlich in Führung

Nach seinen Erfolgen winkt Ott Tänak die Gesamtführung

16.02.2019 (Speed-Magazin.de) Ott Tänak aus Estland greift bei der Rallye Schweden nach seinem ersten Saisonsieg und darf auf die Führung im Gesamtklassement hoffen. Der Toyota-Pilot kam am Samstagabend nach 16 von insgesamt 19 Wertungsprüfungen als Führender in den Servicepark, schon 54,5 Sekunden trennen ihn von seinen zeitgleichen Verfolgern Andreas Mikkelsen (Norwegen/Hyundai) und Esapekka Lappi (Finnland/Citroen). Der belgische Vizeweltmeister Thierry Neuville (Hyundai/+56,8) ist Vierter.

Tänak winkt die Gesamtführung, weil Weltmeister Sebastien Ogier schon vor der Entscheidung am Sonntag keine Chance mehr auf die Punkteränge hat. Der Franzose im Citroen war am Freitag bei schwierigen Verhältnissen auf Eis und Schnee ausgeschieden und nahm die Rallye am Samstagmorgen mit großem Zeitverlust wieder auf.

Nach seinem Sieg beim Saisonauftakt in Monte Carlo war Ogier mit 29 Punkten als Führender nach Schweden gekommen, Neuville (21) und Tänak (17) können am Sonntag aber vorbeiziehen.


SID

Schweden - Karlstad: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de