zur Startseite

WRC Rallye Mexiko: Ogier geht mit Führung in den Samstag

Sebastian Ogier führt in seinem Citroen in Mexiko

09.03.2019 (Speed-Magazin.de) Weltmeister Sebastien Ogier arbeitet bei der Rallye Mexiko am schnellen Comeback im Titelkampf. Der Franzose im Citroen führt beim dritten Saisonlauf das Feld an, nach neun von 21 Wertungsprüfungen liegt er knapp 15 Sekunden vor dem zweitplatzierten Waliser Elfyn Evans im Ford. WM-Spitzenreiter Ott Tänak (37,1) aus Estland liegt als Vierter noch hinter dem Nordiren Kris Meeke (beide Toyota/21,1).

Ogier hatte den Saisonauftakt in Monte Carlo gewonnen, bei der Rallye Schweden war er dann aber in einer Schneewehe hängen geblieben und musste sich früh aus dem Rennen um die vorderen Plätze verabschieden. In der Gesamtwertung führt derzeit Schweden-Sieger Tänak (47 Punkte) vor Vizeweltmeister Thierry Neuville (Belgien/40) im Hyundai, der in Mexiko mit gut einer Minute Rückstand nur auf Rang sechs liegt. Ogier (31) ist Gesamtdritter.


SID

Mexiko - Leon: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de