zur Startseite

WRC 2: Neuer MICHELIN X-Ice North NA01 feiert seine Wettbewerbspremiere

Ogier muss am Freitag mit seinem Citroen C3 WRC als Erster auf die Strecke.

15.02.2019 (Speed-Magazin.de) In der WRC 2 – die sich seit dieser Saison in die WRC 2 Pro-Kategorie für Werksteams sowie die WRC 2-Klasse für Privatiers untergliedert – geht ein Großteil der Crews ebenfalls auf Reifen von Michelin an den Start.

Sie alle profitieren in Schweden vom neu entwickelten MICHELIN X-Ice North NA01. Er weist die gleichen Dimensionen auf wie der WRC-Pneu, wurde aber speziell für die Anforderungen der gut 280 PS starken R5-Autos entwickelte. Dabei verfügt der Reifen ebenfalls über 384 Spikes, die mit 7,5 Millimeter jedoch etwas weiter aus dem Profil hervorragen als beim WRC-Derivat. Während der gesamten Rallye stehen jedem Fahrer insgesamt 28 Exemplare zur Verfügung. Michelin transportiert 1.048 Pneus nach Torsby, von denen 520 für die Topkategorie und 528 für die WRC 2 bestimmt sind.


Michelin


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de