zur Startseite

Rallye Frankreich Ergebnisse 2014: Mikkelsen mit gemeinsamer Bestzeit, Latvala weiter in Führung

Mikkelsen mit gemeinsamer Bestzeit, Latvala weiter in Führung

03.10.2014 (Speed-Magazin.de / WRC Rallye Frankreich 2014) Das war heute wirklich nicht ihr Tag: Das Volkswagen Duo Ogier/Ingrassia startete mit Titel-Träumen in die Rallye Frankreich – die sich jedoch bereits nach wenigen Kilometern in Luft auflösten. Erst der harte Zeitverlust nach technischem Defekt, dann wurde Co-Pilot Julien Ingrassia auch noch Opfer eines Rechenfehlers: Um vier Minuten verrechnete sich der Franzose in der Hektik der Reparatur-Versuche auf der WP, gab die obligatorische Stempelkarte deshalb zu früh ab. Die harte Bestrafung der Offiziellen: weitere vier Minuten Strafzeit für das Weltmeister-Team. Vier gewinnt trifft für den heutigen Tag also leider nicht zu – doch die Ziffer hat das Ergebnis heute entscheidend beeinflusst, weswegen wir sie zur Zahl des Tages gewählt haben.



FIA WRC: Rallye Frankreich
Rallye Frankreich Rallye Frankreich Rallye Frankreich Rallye Frankreich Rallye Frankreich



Mikkelsen mit gemeinsamer Bestzeit, Latvala weiter in Führung. Der Kampf um den Sieg bei der siebten und letzten Wertungsprüfung des ersten Tages bei der Rallye Frankreich hätte nicht spannender sein können. Volkswagen-Pilot Andreas Mikkelsen kam bei der 4,67 Kilometer langen Super Special Stage in Straßburg mit der exakt gleichen Zeit wie Dani Sordo (Hyundai) ins Ziel. Tagessieger Jari-Matti Latvala war nur 0,3 Sekunden langsamer. Titelverteidiger Sébastien Ogier, der seine WM-Party im Heimatland wohl verschieben muss, hatte zwei Sekunden Abstand auf Mikkelsen. "Es war ein großartiger Tag. Das Auto ist super", sagte Mikkelsen nach seiner dritten gewonnen Wertungsprüfung am Freitag.

In der Gesamtwertung verkürzte der Norweger Mikkelsen damit den Abstand auf seinen führenden Teamkollegen Latvala auf 8,2 Sekunden.

STAND NACH 7 VON 18 WERTUNGSPRÜFUNGEN

PositionFahrer / Beifahrer Zeit Abstand
1 J. Latvala / M. Anttila1:01:42.90.0
2 A. Mikkelsen / O. Fløene1:01:51.1+8.2
3 K. Meeke / P. Nagle1:02:06.0+23.1
4 D. Sordo / M. Marti1:02:34.1+51.2
5 M. Østberg / J. Andersson1:02:44.8+1:01.9
6 M. Hirvonen / J. Lehtinen1:02:45.8+1:02.9
7 R. Kubica / R. Szczepaniak1:02:47.6+1:04.7
8 B. Bouffier / X. Panseri1:03:28.6+1:45.7
9 M. Prokop / J. Tománek1:04:07.0+2:24.1
10 E. Evans / D. Barritt1:04:11.0+2:28.1


Raphael Berlitz

Rallye Frankreich: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de