zur Startseite

FIA WRC - Ergebnisse nach WP2: Die Stimmen nach Wadern-Weiskirchen 1

Tänak: Es war in manchen Kurven schwierig, die Bremsen einzuschätzen

18.08.2017 (Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der zweiten Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2017 zu sagen hatten.



FIA WRC: Rallye Deutschland 2017
Rallye Deutschland 2017 Rallye Deutschland 2017 Rallye Deutschland 2017 Rallye Deutschland 2017 Rallye Deutschland 2017



OGIER Sébastien/INGRASSIA Julien, FRA/FRA, FORD FIESTA WRC: "Die Prüfung lief nicht so gut. Wir haben uns gedreht. Nicht der beste Start in die Rallye. Wir haben vielleicht fünf Sekunden verloren, als wir von der Strecke abgekommen sind. Wir hatten zwei harte und zwei weiche Reifen aufgezogen."

TÄNAK Ott/JÄRVEOJA Martin, EST/EST, FORD FIESTA WRC: "Es war in manchen Kurven schwierig, die Bremsen einzuschätzen."

EVANS Elfyn/BARRITT Daniel, GBR/GBR, FORD FIESTA WRC: "Leichtes Untersteuern in den Kurven. Die Strecke wird definitiv schmutziger, aber Sordos Zeit ist gut. Ich kann es also nicht darauf schieben."

PADDON Hayden/MARSHALL Sebastian, NZL/GBR, HYUNDAI i20 WRC: "Ich fahre auf vier weichen Reifen. Ich warte auf den Regen und wollte sie nicht auf trockener Strecke ruinieren."

Sebastien Ogier hatte einen Dreher auf WP2
Sebastien Ogier hatte einen Dreher auf WP2
© ADAC | Zoom
NEUVILLE Thierry/GILSOUL Nicolas, BEL/BEL, HYUNDAI i20 WRC: "Wir haben drei harte und einen weichen Reifen aufgezogen, ein etwas anderes Paket als das, was Ogier nutzt. Ich denke, es war eine gute Wahl."

SORDO Dani/MARTÍ Marc, ESP/ESP, HYUNDAI i20 WRC: "Es lief ganz gut. Die Balance des Autos war gut. Ich habe versucht, mein Bestes zu geben. Es wird schwierig heute. Das Wetter sieht kompliziert aus."

MEEKE Kris/NAGLE Paul, GBR/IRL, CITROËN C3 WRC: "Ein blöder Fehler gestern Abend. Okay, ich kann nicht mehr tun, als weiterzufahren. Ich versuche heute so schnell es geht ins Ziel jeder Prüfung zu kommen."

BREEN Craig/MARTIN Scott, IRL/GBR, CITROËN C3 WRC: "Ich versuche keine Fehler zu machen. Ein kleiner Fehler, aber sonst lief es okay. Wir haben zwei harten und zwei weiche Reifen aufgezogen. Die Wahl ist so, als ob man eine Münze wirft - wir wissen einfach nicht, wie das Wetter wird."

MIKKELSEN Andreas/JÆGER Anders, NOR/NOR, CITROËN C3 WRC: "Viel Bewegung in den Reifen. Ich denke, es waren nicht die richtigen für diese Prüfung. Die Zeit ist nicht so schlecht, aber wir haben auch ordentlich gepusht."

LATVALA Jari-Matti/ANTTILA Miikka, FIN/FIN, TOYOTA YARIS WRC: "Wir haben eine seitliche Stahlstange getroffen, was vorn rechts den Flügel beschädigt hat. Sonst war aber alles okay."

Julien Ingrassia beim Aufschrieb-Feinabstimmen
Julien Ingrassia beim Aufschrieb-Feinabstimmen
© Red Bull Content Pool | Zoom
HÄNNINEN Juho/LINDSTRÖM Kaj, FIN/FIN, TOYOTA YARIS WRC: "Wir haben etwas an Zeit verloren, aber das Auto fühlt sich wirklich richtig cool an."

LAPPI Esapekka/FERM Janne, FIN/FIN, TOYOTA YARIS WRC: "Ich bin sehr zufrieden. Wir sind kein Risiko eingegangen. Wir schauen, wie schmutzig die Strecke ist. Alles ist fein."

KREMER Armin/WINKLHOFER Pirmin, DEU/DEU, FORD FIESTA WRC: "Einige Abschnitte sind nicht so einfach zu fahren. Es ist schwierig, die enorme Kraft des Autos auf die Straße zu bringen. Über den Tag hinweg werden wir uns verbessern."

RAOUX Jean-Michel/MAGAT Laurent, FRA/FRA, CITROËN DS3 WRC: "Für die erste Prüfung aus Asphalt mit dem Auto war es nicht so schlecht."

SERDERIDIS Jourdan/MICLOTTE Frédéric, GRC/BEL, CITROËN DS3 WRC: "Sehr schön, viel besser, als ich dachte."

TIDEMAND Pontus/ANDERSSON Jonas, SWE/SWE, SKODA FABIA R5: "Es war okay. Wir mussten gute Kurvenausgänge finden, aber kein Drama. Wir sind keine großen Risiken eingegangen."

SUNINEN Teemu/MARKKULA Mikko, FIN/FIN, FORD FIESTA R5: "Ein komplettes Desaster. Am Start sagte man uns, wir sollten einfach geradeaus fahren. Die Zeit stimmt nicht. Wir starten nicht zur richtigen Zeit."

CAMILLI Eric/VEILLAS Benjamin, FRA/FRA, FORD FIESTA R5: "Eine gute Prüfung. Ich möchte mich ausdrücklich beim Team bedanken, dass es mein Auto wieder für heute reparieren konnte."

KOPECKÝ Jan/DRESLER Pavel, CZE/CZE, SKODA FABIA R5: "Gestern Abend war eine Überraschung. Aber in diesem kleinen R5-Auto hat es viel Spaß gemacht. Ich bin es kontrolliert angegangen, und das hat funktioniert. Vergangenes Jahr war ich kurz davor, die Super Special Stage in Spanien zu gewinnen. Aber ich dachte nicht, dass ich eine Chance gegen die World Rally Cars haben würde."

GRIEBEL Marijan/KOPCZYK Stefan, DEU/DEU, SKODA FABIA R5: "Es lief alles perfekt. Leider waren unsere Reifen zu weich. Ich hatte mit Regen gerechnet und nicht gedacht, dass es trocken bleibt."

Duell der beiden Titelaspiranten: Sébastien Ogier und Thierry Neuville
Duell der beiden Titelaspiranten: Sébastien Ogier und Thierry Neuville
© ADAC | Zoom
BERGKVIST Emil/FLOENE Ola, SWE/NOR, CITROËN DS3 R5: "Auf dieser schwierigen Prüfung ist es nicht einfach, einen Rhythmus zu finden."

KREIM Fabian/CHRISTIAN Frank, DEU/DEU, SKODA FABIA R5: "Ich war nicht zufrieden. Die Reifen waren zu hart."

GASSNER Hermann/THANNHÄUSER Karin, DEU/DEU, MITSUBISHI EVO X: "Wir waren auf der Hinterachse zu weich, aber bei diesem Wetter weiß man nicht, was man aufziehen soll."

GASSNER JR. Hermann/KRAMER Jasmin, DEU/DEU, TOYOTA GT86 R3: "Meine Reifenauswahl war zu weich, da ich mit Regen gerechnet habe. Ich war zuversichtig und muss mich steigern."

SCHWEDT Roman/DR. WICHURA Henry, DEU/DEU, OPEL ADAM R2: "Wir sind sehr zufrieden, sind heute Morgen gut gestartet und haben gleich unseren Rhythmus gefunden. So kann es weitergehen."



ADAC Rallye Deutschland 2017 Gesamtergebnisse nach WP2: 

Pos    # Fahrer Zeit  Abastand V. Abstand 1.
1. 6     ESPD. SORDO 7:20.6    
2. 2 ESTO. TÄNAK 7:22.1       +1.5 +1.5
3. 5 BELT. NEUVILLE 7:22.5 +0.4 +1.9
4. 10 FINJ. LATVALA 7:22.9 +0.4 +2.3
5. 9 NORA. MIKKELSEN 7:22.9 +0.0 +2.3
6. 8 IRLC. BREEN 7:23.7 +0.8 +3.1
7. 1 FRAS. OGIER 7:25.0 +1.3 +4.4
8. 3 GBRE. EVANS 7:25.8 +0.8 +5.2
9. 12 FINE. LAPPI 7:28.5 +2.7 +7.9
10. 11 FINJ. HÄNNINEN 7:29.3 +0.8 +8.7
11. 4 NZLH. PADDON 7:29.5 +0.2 +8.9
12. 34 CZEJ. KOPECKY 7:38.5 +9.0 +17.9
13. 14 DEUA. KREMER 7:43.1 +4.6 +22.5
14. 33 FRAE. CAMILLI 7:45.1 +2.0 +24.5
15. 31 SWEP. TIDEMAND 7:46.3 +1.2 +25.7
16. 37 ITAS. TEMPESTINI 7:51.3 +5.0 +30.7
17. 39 FRAQ. GILBERT 7:53.6 +2.3 +33.0
18. 32 FINT. SUNINEN 7:54.4 +0.8 +33.8
19. 41 DEUM. GRIEBEL 7:55.6 +1.2 +35.0
20. 36 MEXB. GUERRA 7:56.0 +0.4 +35.4
21. 71 DEUF. KREIM 7:56.1 +0.1 +35.5
22. 49 NLDE. SCHILT 7:56.4 +0.3 +35.8
23. 38 FRAY. ROSSEL 7:57.0 +0.6 +36.4
24. 47 NLDB. TEN BRINKE 7:57.0 +0.0 +36.4
25. 45 FRAY. BONATO 7:58.8 +1.8 +38.2
26. 48 GBRJ. ARMSTRONG 7:59.9 +1.1 +39.3
27. 44 SWEE. BERGKVIST 8:02.1 +2.2 +41.5
28. 22 FRAJ. RAOUX 8:04.6 +2.5 +44.0
29. 43 POLL. PIENIAZEK 8:04.9 +0.3 +44.3
30. 42 FRAP. LOUBET 8:05.2 +0.3 +44.6
31. 72 KORL. CHEWON 8:10.1 +4.9 +49.5
32. 40 GBRG. GREENSMITH 8:12.5 +2.4 +51.9
33. 23 GRCJ. SERDERIDIS 8:14.8 +2.3 +54.2
34. 74 CZEP. RUJBR 8:18.6 +3.8 +58.0
35. 76 FINJ. HUTTUNEN 8:29.6 +11.0 +1:09.0
36. 78 DEUH. GASSNER JR. 8:34.7 +5.1 +1:14.1
37. 84 DEUR. SCHWEDT 8:37.7 +3.0 +1:17.1
38. 75 DEUH. GASSNER 8:38.2 +0.5 +1:17.6
39. 63 ESPN. SOLANS BALDO 8:43.6 +5.4 +1:23.0
40. 77 NLDT. VAN DEER MAREL    8:44.5 +0.9 +1:23.9
41. 80 IRLE. BOLAND 8:45.4 +0.9 +1:24.8
42. 61 FRAR. ASTIER 8:46.8 +1.4 +1:26.2
43. 64 FRAN. CIAMIN 8:48.9 +2.1 +1:28.3
44. 86 FINT. LARIO 8:52.7 +3.8 +1:32.1
45. 88 DEUU. GROPP 8:53.5 +0.8 +1:32.9
46. 73 BELA. FUMAL 8:55.2 +1.7 +1:34.6
47. 79 NLDH. VOSSEN 9:01.4 +6.2 +1:40.8
48. 66 DEUJ. TANNERT 9:02.4 +1.0 +1:41.8
49. 82 DEUS. SCHWINN 9:04.3 +1.9 +1:43.7
50. 65 FRAT. FOLB 9:06.4 +2.1 +1:45.8
51. 81 BELA. MOLLE 9:07.2 +0.8 +1:46.6
52. 90 ITAT. MOLINARO 9:10.6 +3.4 +1:50.0
53. 62 ITAE. BRAZZOLI 9:17.1 +6.5 +1:56.5
54. 87 FRAY. WENDLING 9:21.3 +4.2 +2:00.7
55. 83 DEUM. DR. KLEIN 9:21.6 +0.3 +2:01.0
56. 95 DEUJ. HOHLHEIMER 9:22.6 +1.0 +2:02.0
57. 89 GBRT. WILLIAMS 10:06.3 +43.7 +2:45.7
58. 93 DEUJ. WECKER 10:09.8 +3.5 +2:49.2
59. 94 DEUW. EHLHARDT 11:45.8 +1:36.0 +4:25.2
60. 91 DEUF. LAUER 12:21.6 +35.8 +5:01.0
61. 7 GBRK. MEEKE 17:26.0 +5:04.4 +10:05.4
62. 96 DEUC. BÄCHLE 20:48.3 +3:22.3 +13:27.7


ADAC / ND

Rallye Deutschland: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de