zur Startseite

ADAC Rally Deutschland 2012: Das Ford World Rally Team mit einem starken Start

Ford World Rally Team hält sich auf den Positionen 2 und 3

24.08.2012 (Speed-Magazin) Das Ford World Rally Team hatte einen starken Start in die Rally Deutschland und hält sich auf den Positionen 2 und 3. Petter Solberg liegt auf Platz 2 in seinem Ford Fiesta RS WRC vor seinem Teamkollegen Jari-Matti Latvala.



FIA WRC: ADAC Rallye Deutschland 2012
ADAC Rallye Deutschland 2012 ADAC Rallye Deutschland 2012 ADAC Rallye Deutschland 2012 ADAC Rallye Deutschland 2012 ADAC Rallye Deutschland 2012



Der Morgen der neunten Runde der World Rally Championshipt begann mit 3 langen Geschwindigkeitstest mit knapp 70km Länge durch die Weinplantagen in der Nähe von Trier. Trotz des nächtlichen Regens waren die Bedingungen für die Piloten

Das Ford World Rally Team mit einem starken Start
Das Ford World Rally Team mit einem starken Start
© Ford | Zoom
gut.

"Ich war von Beginn an dabei und der Wagen fühlte sich gut an", erklärte Solberg. "Die erste Wertungsprüfung war etwas rutschig, aber am Ende war es trockener. Ich war der Schnellste zu Beginn der zweiten und dritten Prüfung, doch am Ende habe ich etwas verloren. Unser Team hat eine gute Arbeit gemacht."

"In der ersten Wertungsprüfung habe ich eine Mischung aus harten und weichen Reifen probiert, denn ich wusste, dass die ersten 8 km rutschig sind. Am Ende wurden die weichen Reifen jedoch zu warm und ich habe ein paar Sekunden verloren. Der Wagen war insgesamt zu weich abgestimmt und hat sich zu viel bewegt. Ich habe daher kleine Änderungen gemacht, was das Gefühl verbesserte, doch jetzt wird das Setup härter gemacht."


Ford / J.M

Rallye Deutschland: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de