zur Startseite

VLN: Jasmin Preisig startet im Golf GTI TCR von Max Kruse Racing

Jasmin Preisig verstärkt Max Kruse Racing auf der Nordschleife

01.07.2019 (Speed-Magazin.de) Die Rennfahrerin Jasmin Preisig wird ab dem vierten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit einem Golf GTI TCR des Teams Max Kruse Racing an den Start gehen. Die 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy am 13. Juli stellt die Premiere für ihren neuen Rennwagen dar. Jasmin Preisig sagt: „Ich freue mich über das Vertrauen, das Volkswagen in mich setzt und ich bei der VLN Langstreckenmeisterschaft in der TCR-Klasse im Team von Max Kruse Racing antreten kann. Dem Rennwochenende blicke ich mit Spannung entgegen.“ Ihr Teamkollege bei den Langstreckenrennen wird Loris Prattes (D).

Die 27-jährige Schweizerin blickt auf eine lange Motorsport-Karriere zurück und startete bereits in der Jugend in Kartrennen, bevor sie später im ADAC Volkswagen Scirocco R-Cup Erfahrung im Tourenwagen sammelte. Zuletzt war Preisig für das Team „Girls only“ im Einsatz und fuhr neben den VLN-Läufen auch die 24h Nürburgring für das Rennteam, in dem ausschließlich Frauen tätig sind. Seit Mai übernimmt Preisig auch eine repräsentative Rolle: Die Rennfahrerin ist Markenbotschafterin für den Schweizer Volkswagen Generalimporteur AMAG Import AG.


Volkswagen Motorsport


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de