zur Startseite

VLN: GYBE Design unterstützt Max Kruse Racing mit exklusivem Equipment

Leuchter:

13.05.2019 (Speed-Magazin.de) Das Rennsport-Team Max Kruse Racing hat den Anspruch, auf höchstem professionellem Niveau zu agieren. Damit dies nicht nur auf der Strecke, sondern auch im Fahrerlager zur Geltung kommt, arbeitet das Team jetzt mit der Firma GYBE Design zusammen, deren hochwertige, aufblasbare Zelte von nun an das Paddock bereichern.

Natürlich steht im Motorsport-Business stets die Performance auf der Strecke im Vordergrund. Damit das Team allerdings Höchstleistungen erbringen kann, müssen auch die Rahmenbedingungen abseits des heißen Asphalts stimmen. Gerade im engen Fahrerlager der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring gilt es, sich einerseits bestmöglich zu präsentieren, während man auf der anderen Seite dem Team perfekte Arbeitsbedingungen bietet. Aus diesem Grund arbeitet Max Kruse Racing ab sofort mit dem aufstrebenden Unternehmen GYBE Design zusammen, das die Mannschaft des Bundesliga-Profifußballers unter anderem mit exklusiven, aufblasbaren Zelten versorgt. Daneben werden in dieser schattigen Ruhezone auch mehrere Seats und ein Counter auf Gäste warten.

Sämtliche Produkte von GYBE sind aufblasbar und deshalb sowohl extrem schnell betriebsbereit als auch sehr leicht zu handhaben. Zudem sind die Teile im abgelassenen Zustand sehr kompakt und lassen sich leicht transportieren. Die idealen Voraussetzungen also für den harten Einsatz an der Rennstrecke. Darüber hinaus werden die GYBE-Produkte von Max Kruse Racing aber auch bei Kunden-Veranstaltungen wie Trackdays, Fahrsicherheitstrainings oder Presse-Events eingesetzt.

Exklusiv für die Fans von Max Kruse Racing gibt es die Möglichkeit, nach jedem VLN-Rennen einen aufblasbaren Sitting-Tube von GYBE Design bei Facebook zu gewinnen. Dabei dürfen die Teilnehmer selbst über das aufgedruckte Motiv entscheiden und gestalten somit ein echtes Unikat.

Benjamin Leuchter, Pilot und Teamgründer: "Ich bin sehr froh über unsere neue Partnerschaft mit GYBE Design. Das wird uns nicht nur bei den Rennen, sondern auch und vor allem bei unseren anderen Veranstaltungen sehr helfen. Außerdem haben wir mit unserem Gewinnspiel die Möglichkeit, unsere Fans noch mehr einzubinden, das finde ich toll. Ich freue mich auf eine positive und lange Partnerschaft."

Sven Mohr, CEO GYBE Design: "GYBE und Motorsport gehört schon lange zusammen. Teamwork, Ausdauer und Belastbarkeit sind hier notwendig um Erfolg zu haben. Das gefällt und liegt uns. Es war deshalb nur eine Frage der Zeit bis wir unser Engagement hier vertiefen.
Dabei auf Max Kruse Racing aufmerksam zu werden, fällt leicht. Dass wir Nachbarn in einer Box dieser sympathischen Truppe bei einem Rennen 2018 waren, ist rückblickend der Ausschlag für diese Partnerschaft. Klare Kommunikation, freundlich und zielstrebig, so trat das Team damals auf und beeindruckte. In einem Gespräch mit Benny Leuchter war recht früh klar, dass die Chemie stimmt und wir zusammenpassen können. So gab es nach einem kurzem Austausch Interesse etwas gemeinsam voran zu treiben. Also gehen wir 2019 an und hoffen etwas zum Team beisteuern können. Auf das die Saison 2019 gut wird und auf viele Erfolge von Max Kruse Racing Racing!"


Max Kruse Racing


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de