zur Startseite

24h Nürburgring Qualifikationsrennen: Podium für das Team FALKEN Porsche

23.04.2017 Tolles Ergebnis für das Team FALKEN Porsche auf dem Nürburgring: Jörg Bergmeister, Dirk Werner und Laurens Vanthoor erkämpfen sich, nach einer sehenswerten Aufholjagd vom 22. Startplatz aus, den dritten Platz beim ADAC 24h Qualifikationsrennen.

Beim Qualifikationsrennen zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring ging es in die nächste Runde des „Masters of Excitement“ zwischen den Teams von FALKEN BMW und FALKEN Porsche. Im Zeittraining fuhren Peter Dumbreck, Alexandre Imperatori und Stef Dusseldorp im BMW M6 GT3 eine Rundenzeit von 8:16.259 Minuten und belegten damit den feinen 6. Startplatz. Jörg Bergmeister, Dirk Werner und Laurens Vanthoor folgten im Porsche 911 GT3 R mit 8:19.591 Minuten auf Rang 22. Tim Schrick, der mit seinem Subaru WRX STI ebenfalls auf FALKEN Reifen fuhr, belegte gemeinsam mit seinen Teamkollegen Carlo van Dam, Marcel Lasse und Hideki Yamauchi den 44. Startplatz.

Das Rennen über eine Distanz von sechs Stunden fand unter optimalen Wetterbedingungen statt. Einen besonders guten Start erwischte dabei Porsche-Werksfahrer Dirk Werner, der auf der ersten Nordschleifenrunde einige Plätze gut machen konnte.

© Falken Tyre Europe | Zoom
Im weiteren Rennverlauf behaupteten sich beide FALKEN-Fahrzeuge sicher in den Top 10. Eine defekte Tankanlage kostete den BMW M6 GT3 später wertvolle Zeit, in der 28. Runde geriet Peter Dumbreck im Streckenabschnitt „Breidscheid“ auf eine Ölspur und schied aus. Auch der Subaru musste das Rennen vorzeitig aufgrund eines technischen Problems beenden.

Der Porsche hingegen kämpfte sich Stück für Stück nach vorne und überzeugte dank perfekter Abstimmung von Fahrwerk und Reifen mit konstanter Performance. Mit einem Abstand von gerade einmal 22,632 Sekunden auf den Sieger belegten Jörg Bergmeister, Dirk Werner und Laurens Vanthoor schließlich den dritten Platz.

„Dies war eine tolle Generalprobe für das 24h-Rennen in fünf Wochen. Die FALKEN Reifen bilden mit unserem Porsche eine perfekte Einheit. Das Resultat als bester Porsche zeigt, dass wir gut vorbereitet sind“, sagte Dirk Werner nach seiner Premiere für FALKEN Motorsports.

Weiter geht es im Battle zwischen Team FALKEN Porsche und dem Team FALKEN BMW beim ADAC 24h-Rennen am 27.-28. Mai 2017 auf dem Nürburgring.


Falken Tyre Europe / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de