zur Startseite

VIDEO: Per4mance Mercedes AMG GTS mit 730 PS und weitere Raketen der Autobahn

11.02.2017 (Speed-Magazin.de) „It’s not rocket science“, sagen die Amerikaner gerne, wenn etwas nicht so kompliziert ist. Bei PER4MANCE-INDUSTRIES aus Franken hingegen, einem offiziellen „BILSTEIN-Fahrwerk-Experten“, betreibt man durchaus so etwas wie Raketenwissenschaft.

Denn von normalem Hinterhof-Tuning sind die Hightech-Geschosse aus Weißenstadt meilenweit entfernt. Inhaber Stefan Jahn liebt es in der Regel unauffällig und übt seine magische Kunst lieber unter der Karosserie aus. Aktuelles Prestigeprojekt ist ein Mercedes-AMG GTS mit 730 PS. Erreicht wird die Performance dabei über zwei größere Turbolader, eine angepasste Motorsoftware sowie eine spezielle Klappenabgasanlage mit vorgeschalteten Downpipes und Klappensteuerung. Denn mit der Marke PER4MANCE-EXHAUST und dem Firmennamen PER4MANCE-INDUSTRIES ist das Unternehmen hierzulande einer der größten Hersteller von Klappenauspuffanlagen und individuellen Abgassystemen. Produziert wird dabei ausschließlich in Handarbeit in Deutschland.

© IKmedia | Zoom
Aber natürlich umfassen die Veredelungskünste von PER4MANCE-INDUSTRIES noch eine ganze Reihe weiterer Posten – denn schließlich muss auch der Rest des Fahrzeugs auf die enorme Power abgestimmt sein. Was man nicht selbst konstruiert, kauft man jeweils bei den Besten ihrer Zunft ein. Stefan Jahn: „Ich fand schon immer, dass BILSTEIN die besten Fahrwerke baut und eine perfekte Balance bietet. Gerade auch das Clubsport, das wir bei vielen unserer Topfahrzeuge einsetzen, ist spitze.“ Das elitäre Produkt verbindet die Welt der Straße mit der Welt des Motorsports und eignet sich selbst für die Teilnahme an Wettbewerben. An- und Abreise können dabei dank Straßenzulassung jeweils auf eigener Achse erfolgen. Neben dem AMG GTS sind auch zwei weitere aktuelle Flaggschiffe aus dem Projektfahrzeugprogramm von PER4MANCE-INDUSTRIES mit dem BILSTEIN Clubsport ausgerüstet: der Audi R8 Plus sowie der Nissan GTR. Aber auch der C63 AMG der Baureihe W204, der bereits als Wettbewerbsfahrzeug Karriere machte, ist ein echtes Highlight.


IKmedia / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de