zur Startseite

Performance meets SUV: Bis zu 430 PS im Audi RS Q3 von ABT

04.12.2016 (Speed-Magazin.de) Beim neuen RS Q3 wird die Sportlichkeit eines SUV besonders deutlich: Mit Ausbaustufe Nummer 1 beim 2,5-l-TFSI und nun 410 PS/ 301 kW (Basis: 340 PS/250 kW) bzw. 530 Nm Drehmoment ist der Pilot bereits sehr flott unterwegs. Zum echten König unter den kompakten SUV wird unser ABT RS Q3 aber erst recht mit 430 PS bzw. 316 kW (Serie: 367 PS/270 kW). Der Top Speed des Über-SUV liegt dann bei 285 km/h.

© ABT | Zoom
Optisch setzt ABT Sportsline beim kompakten Audi auf ein Heckschürzenset, welches unter anderem eine 4-Rohr-Schalldämpferanlage, deren Doppelendrohre einen Durchmesser von 89 Millimetern aufweisen, beinhaltet. Genauso wichtig für den Auftritt, aber eben auch für den „Ritt“ im sportiven Grenzbereich, ist das ABT Gewinde-Sportfahrwerk. Damit lässt sich der Fahrzeugschwerpunkt an Vorder- wie Hinterachse um 15 bis 45 Millimeter absenken.

Optimal wird der Auftritt des ebenso schicken wie schnellen SUV mit Sportfelgen in den Designs DR, ER-C und FR in 19, 20 oder massiven 21 Zoll, natürlich auch kombinierbar mit Hochleistungsreifen von Dunlop oder Continental.


ABT / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de