zur Startseite

Nichts eilt schneller als die Zeit – die neuen Timepieces von ABT Sportsline

Timepieces von ABT Sportsline - die neue Uhrenkollektion

27.01.2017 (Speed-Magazin.de) Wenn ein Bolide von ABT Sportsline mit schnellem Tempo im Rückspiegel auftaucht, weiß man in der Regel, was die Stunde geschlagen hat. Doch nichts eilt schneller dahin als die Zeit! Wer sie besonders stilvoll messen möchte, braucht die neuen Timepieces aus der Kollektion von ABT Sportsline, dem größten Veredler für Fahrzeuge von VW und Audi. Auf der neuen Webseite stehen ab sofort neun aufregend edle QuarzChronographen zu Preisen zwischen 129 und 219 Euro zur Auswahl. „Uhren und Autos bildeten im Rennsport zudem schon seit frühester Zeit eine Allianz – schließlich mussten Gewinner und Verlierer irgendwie ermittelt werden“, erläutert Hans-Jürgen Abt sein besonderes Faible für Zeitmesser.

Die Auswahl bei den ABT Timepieces gliedert sich in die vier Grundmodelle ABT CLASSIC CHRONO, ABT CLASSIC RACE CHRONO, ABT RACE CHRONO und ABT RACE DATE auf, die jeweils in unterschiedlichen Farbvarianten zur Verfügung stehen. Jede einzelne Uhr greift den berühmten ABT-Style und die Farben des Unternehmens auf ihre eigene Weise auf – mal edel, mal sportlich. Der ABT RACE CHRONO BLACK etwa besitzt seitliche Klammern rund um das Ziffernblatt, die an Bremssättel und den beliebten Felgenfarbton „Gunmetal Grey“ erinnern.

Alle Chronographen sind bis 10 bar Druck wasserdicht, besitzen robuste Gehäuse aus Aluminium oder Edelstahl und kratzfeste Mineralgläser. Die Armbänder sind je nach Stilrichtung in Edelstahl, Echtleder oder sportlichem Silikon ausgeführt. Der ABT CLASSIC RACE CHRONO wird sogar mit zwei verschiedenen Bändern zum Wechseln geliefert. Alle Uhren kommen in einer edlen Etui-Box, die sich optimal zum Aufbewahren oder als Geschenkverpackung eignet.


ABT Sportsline / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de