zur Startseite

Mehr ABT power für den Volkswagen Tiguan

Auch optisch lässt sich der Tiguan natürlich optimieren

22.10.2016 (Speed-Magazin.de) Der neue VW Tiguan ist ein hervorragendes Auto: Wer ein Fahrzeug sucht, das extrem vielseitig und hochwertig verarbeitet ist, der erhaelt mit dem SUV aus dem Hause Volkswagen den perfekten Wagen fuer alle Faelle. Erst recht, wenn dann auch noch ein Leistungszuwachs aus unserem Hause mit mehr Drehmoment und Pferdestaerken zum Tragen kommt.

© ABT | Zoom
Speziell die beiden Versionen des Zweiliter-Turbodiesel sind dafür gedacht, Kind und Kegel mühelos und kosteneffektiv zu transportieren und Ihnen dabei ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern: In der stärksten Version stehen dank ABT POWER 215 PS (158 kW) an, das Drehmoment steigt dabei auf 440 Nm. Die schwächere Motorversion leistet nun sportive 180 PS (132 kW) und bietet ein Drehmoment von 380 Nm zügig voran. Auch Fahrer des sparsamen Benziners können es nun noch dynamischer angehen: 216 PS bzw. 159 kW und 360 Nm Drehmoment bringt der 2.0 TSI jetzt auf die Straße.

Auch optisch lässt sich der Tiguan natürlich optimieren: Möglich sind Fahrwerksfedern, die für eine Tieferlegung des SUV um rund 30 Millimeter pro Achse sorgen. Ebenso erhältlich sind natürlich auch unsere Designräder im Design FR, ER-C, DR und CR, je nach Felge in den Dimensionen 18, 19, 20 oder 21 Zoll.


ABT / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de