zur Startseite

ABT Sportsline holt 425 PS und 550 Nm aus dem Audi S5 Cabrio

Cruiser unter Volldampf - ABT Audi S5 Cabrio

22.06.2017 (Speed-Magazin.de) Kreuzfahrtschiffe sind beliebt. Schließlich kann man hier bequem auf dem Sonnendeck liegen, während die schönsten Reiseziele der Welt quasi vorbeigeschwommen kommen – auch wenn es in der Realität genau andersherum ist. Wer stattdessen lieber nach der Devise „mittendrin statt nur dabei“ verfährt, sollte ein schnelles Cabrio satteln – so wie den neuen Audi S5. Vier rasante Sonnenstühle laden hier zum Cruisen ein, wobei der Maschinenraum serienmäßig mit 354 PS (260 kW) ausgestattet ist – das maximale Drehmoment beträgt 500 Nm. Hans-Jürgen Abt, Kapitän des gleichnamigen Veredelungsbetriebs aus dem Allgäu, macht auf Wunsch sogar noch mehr Dampf unter dem Kessel.

Dank ABT Power „New Generation“ mit eigens entwickeltem Steuergerät erstarkt die aktuell schnellste Variante des A5 Cabrios um gut 20 % auf 425 PS (313 kW), wobei das maximale Drehmoment nun 550 Nm beträgt. „Insgesamt liegt die Performance somit ziemlich nahe am Audi RS5, den es aktuell aber nur als Coupé gibt“, so Hans-Jürgen Abt. Ein ausgiebiges Test- und Entwicklungsprogramm sowie umfangreiche Garantien sichern den jeweiligen Eigner dabei gegen eine mögliche Havarie ab.

© ABT Sportsline | Zoom
Während Schiffsbesitzer Autoreifen maximal als profanen Fenderersatz nutzen, um ihr im Hafen liegendes Boot gegen Beschädigungen zu schützen, werden die Hochleistungspneus des Audi S5 dank ABT zu echten Kunstwerken. Immerhin können die Kunden zwischen vier unterschiedlichen Leichtmetallrädern wählen. Verfügbar sind die Designs DR und ER-C in 19 und 20 Zoll sowie FR und GR in 20 Zoll. Je nach gewähltem Modell stehen unterschiedliche Finishs zur Verfügung: von mystic black über Gun-metal und silverbullet bis hin zu matt black und glossy black. Bei mehreren Designs werden Teiloberflächen auch diamantbedreht. Alle genannten Modelle sind bei ABT Sportsline auch als Komplettradsätze mit Reifen von Dunlop oder Continental verfügbar.

Um die rasende Captain’s Suite noch exklusiver zu gestalten, gibt es von ABT Sportsline noch eine Türeinstiegsbeleuchtung, die das ABT Logo per LED auf den Boden projiziert. Spezielle Fußmatten und Ventilkappen machen das Flair perfekt und zeigen, dass hier nichts dem Zufall überlassen wird. Wer es noch exklusiver liebt, kann sich an die Crew von ABT Individual wenden, die den Kunden nahezu jeden Sonderwunsch von den Augen ablesen.

Auch der Aerodynamik nehmen sich die ABT Spezialisten an. In wenigen Wochen wird die Optik des Audi S5 noch einmal deutlich flotter daherkommen. Interessenten können sich bereits auf der Unternehmenswebsite für das Paket registrieren. Sobald es erhältlich ist, kann es in einer kurzen „Werftphase“ bei ABT Sportsline oder den über 200 ABT Tuningpartnern nachgerüstet werden. Nur die passende Gallionsfigur hat ABT nicht im Sortiment.


ABT Sportsline / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de