zur Startseite

TCR Middle East: Liqui Moly Team Engstler starten in Abu Dhabi

Liqui Moly Team Engstler: Die Meisterschaft im Visier

09.02.2017 (Speed-Magazin.de) In einem Punkt sind sich Luca Engstler und sein Teamkollege Brandon Gdovic einig: sie wollen an den Erfolg von Dubai anknüpfen. Die beiden Teamkollegen haben jeweils einen Lauf bei der Auftaktveranstaltung der TCR Middle East Mitte Januar für sich entscheiden können.

Luca Engstler, LIQUI MOLY Team Engstler: „Brandon ist mein Teamkollege und gleichzeitig mein größter Konkurrent auf der Rennstrecke. Jeder von uns hat einen Lauf in Dubai für sich entscheiden können, nun wollen wir beide wieder ganz vorne mitfahren. Jeder von uns will sich schließlich den Meistertitel sichern.“

Luca Engstler fährt seine erste Saison im Tourenwagenrennsport, umso größer war der Jubel über seinen Sieg in seinem ersten Rennen im VW Golf.

Kurt Treml, Sport- und Marketingdirektor LIQUI MOLY Team Engstler: „Als Team führen wir die Meisterschaft an, denn nicht nur Luca und Brandon haben mit ihren Siegen Punkte geholt. Auch Stefan Goede hat mit seinem 4. und 5. Platz Punkte einfahren können. Eine super Leistung, die alle drei Fahrer in Dubai gezeigt haben.“

Franz Engstler, Teameigener LIQUI MOLY Team Engstler: „Wir sind sehr stolz, dass wir bei der TCR Middle East mit so einem starken Team antreten können. Unser Focus bei den Rennen in Abu Dhabi liegt ganz klar darauf, das Feld wieder anzuführen.“

Die beiden Rennen in Abu Dhabi finden am Freitag um 14:10 Uhr und Samstag 7:40 Uhr statt.


Julia Treml-Thalkofer / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de