zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

TCR Europe: Sutton glänzt auf europäischer Bühne, Potty ist „Vize“-Meister in Benelux

23.10.2018 (Speed-Magazin.de) Podium bei der Premiere: Ashley Sutton (GB) hat mit dem Volkswagen Golf GTI TCR beim abschließenden Rennen der Saison in der TCR Europe einen starken Eindruck hinterlassen. Seinem Gaststart für WestCoast Racing in Barcelona (Spanien) setzte er im zweiten Durchgang mit Platz drei das Tüpfelchen auf das i. Bereits im ersten Durchgang war Sutton als bester Fahrer „powered by Volkswagen“ auf Position vier knapp an einem Podiumsresultat vorbeigeschrammt. 

In der TCR Benelux, die zum Teil als eigene Klasse innerhalb der Rennen der TCR Europe ausgetragen wird, verpasste Maxime Potty (B) den Gewinn der Meisterschaft knapp. Der als Tabellenführer angetretene Volkswagen Fahrer musste sich unter anderem zweimal Jean-Karl Vernay (F, Audi) geschlagen geben – seines Zeichens mit Volkswagen Titelträger der TCR International Series im vergangenen Jahr. Vernay entschied die TCR Benelux 2018 damit für sich. Im zweiten Durchgang kämpfte sich Potty nach einem Ausrutscher in der Startphase des Rennens zwar noch von der zwischenzeitlichen 24. auf die 16. Position vor – musste sich allerdings mit dem äußerst achtbaren Vizetitel begnügen.


Volkswagen Motorsport / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de