zur Startseite

ADAC TCR Germany: Hyundais TCR-Einstieg rückt nach Tests näher

Erstes Projekt des koreanischen Herstellers im Bereich Rundstreckenrennen nimmt weiter Kontur an

08.05.2017 (Speed-Magazin.de) Die neue Generation des I30 TCR ging Ende April erstmals in Spanien auf die Strecke. Hyundai will für weitere Markenvielfalt in der TCR sorgen.

Mit den ersten Tests des neuen i30TCR hat Hyundai Motorsport in der letzten Aprilwoche einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung TCR-Einstieg gemacht. Pilot Gabriele Tarquini (Italien) testete das neue Fahrzeug drei Tage lang auf dem Motorland Aragon Circuit in Spanien, während sich die Ingenieure auf die Entwicklung eines Basis-Setups konzentrierten. Am Hyundai-Geschäftssitz im hessischen Alzenau erfolgt nun die Auswertung der gesammelten Daten und die Vorbereitung weiterer Tests im Sommer und Herbst. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge an die Kunden ist für Dezember geplant. Der Einstieg des koreanischen Herstellers sorgt für weitere Markenvielfalt in der TCR. Seit der Gründung von Hyundai Motorsport im Jahr 2012 ist das Unternehmen aus Korea bisher vor allem in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) sowie im Kundenrennsport aktiv.

Der 5,3 km lange Kurs in Spanien bot mit seinem Mix aus langsameren und Highspeed-Passagen nicht nur optimale Möglichkeiten für den Test, es konnten darüber auch eine Reihe verschiedener Setups für den Zwei-Liter-Turbo-Motor mit dem sequentiellen Sechs-Gang-Getriebe getestet werden. Basierend auf der New Generation i30-Plattform ist der neue Rennwagen nach den erfolgreichen TCR-Vorschriften konzipiert, die erstmals 2015 eingesetzt wurden und die Basis für die internationalen und nationalen TCR-Serien bilden.

"Der erste Test eines neuen Autos ist immer ein sehr spannender Moment bei einem Projekt", sagte Kundensport-Manager Andrea Adamo im Anschluss an die Tests: "Dass wir die drei Tage ohne größere Probleme geschafft haben, macht es noch besser. Wir konnten alle Tests, die wir uns vorgenommen hatten, auch abschließen. Das war ein guter Start in unserem Entwicklungsplan für das New Generation i30 TCR-Projekt. Die Auswertung der Testergebnisse werden wir jetzt als Basis für die nächsten Tests nutzen. Wir legen dabei unseren Fokus auf die maximale Leistung spezifischer Komponenten."


ADAC / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de