zur Startseite

Michelle Halder erneut in der ADAC TCR Germany

Michelle Halder startet auch 2019 in der ADAC TCR Germany

11.03.2019 (Speed-Magazin.de) Highlight Most: Im vergangenen Jahr fuhr Halder in Tschechien als erste Frau in der Geschichte der ADAC TCR Germany aufs Podium.

Michelle Halder (19, Meßkirch) kehrt in die ADAC TCR Germany zurück und wird ihre zweite Saison in der Tourenwagenserie des ADAC im Honda Civic TCR bestreiten. "Das Warten hat ein Ende, ich bekomme das Grinsen schon gar nicht mehr aus dem Gesicht", sagte Halder: "Nach der sensationellen Saison 2018 im Tourenwagensport freue ich mich, dieses Jahr erneut Vollgas zu geben." Bis zum Saisonstart muss Halder noch knapp sieben Wochen warten: Die Saison beginnt am Wochenende vom 26. bis 28. April in der Motorsport Arena Oschersleben. SPORT1 überträgt die Rennen im TV, zudem sind sie online zu sehen.

Halder wird im Profi-Car Team Halder starten und wechselt für die Saison 2019 die Marke: Im vergangenen Jahr war sie noch im Cupra unterwegs gewesen und hatte im April 2018 ihren größten Erfolg gefeiert. Im tschechischen Most belegte sie im zweiten Rennen den zweiten Platz und fuhr somit als erste Frau in der Geschichte der ADAC TCR Germany aufs Podium. Ihre Rookiesaison beendete sie als Dritte in der Honda Rookie Challenge.

In der neuen Saison will die 19-Jährige nun den nächsten Schritt gehen. "Ich möchte immer das Ziel erreichen und am Ende unter den Top 5 sein", sagt sie.


ADAC Motorsport


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de