zur Startseite

United SportsCar Championship: Haase/Bell/Miller gewinnen im Audi R8 LMS

Erster TUSC-Sieg für Audi R8 LMS

06.10.2014 (Speed-Magazin.de) Premierensieg für Audi in der Tudor United SportsCar Championship (TUSC). Das Kundenteam Paul Miller Racing mit den Piloten Christopher Haase, Bryce Miller und Matthew Bell gewann die GTD-Klasse des Saisonfinales „Petit Le Mans“ in Road Atlanta nach einer beeindruckenden Aufholjagd. 

Das Trio hatte das 10-Stunden-Rennen im Audi R8 LMS von Rang 13 seiner Klasse in Angriff genommen und kämpfte sich bis an die Spitze vor. Auch von einer Safety-Car-Phase kurz vor Rennende ließ sich Schlussfahrer Christopher Haase nicht aus der Ruhe bringen. Nach 376 Runden betrug der Vorsprung drei Sekunden. Von 2000 bis 2008 hatte Audi die Gesamtsiege beim „Petit Le Mans“ gewonnen.


Audi Motorsport / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de