zur Startseite

GT Masters Asia: Titelerfolg für David Chen/Billy Lo in Asien

Audi R8 LMS #999 (TSRT), David Chen/Billy Lo

21.01.2019 (Speed-Magazin.de) Das Tianshi Racing Team gewann im Januar in Asien einen weiteren Titel für Audi. Das chinesische Audi-Kundensportteam entschied die Rennserie GT Masters Asia 2018/2019 für sich.

David Chen aus China und Billy Lo aus Macau fuhren beim Finale auf dem Kurs von Sepang in Malaysia in den Einzelläufen einen Sieg und einen zweiten Platz ein. Somit gewannen sie die Fahrerwertung im Audi R8 LMS, während das Tianshi Racing Team sich die Markenwertung sicherte. Auch die beiden folgenden Tabellenpositionen in der Fahrerwertung gingen an Teams von Audi Sport customer racing: Bhurit Bhirombhakdi/Kantasak Kusiri aus Thailand erreichte mit dem Team Singha Plan-B by Absolute Racing Platz zwei in der Meisterschaft vor den Chinesen Cheng Congfu/Sun Jingzu von Absolute Racing. Die Kundenteams von Audi Sport blieben in allen fünf Einzelläufen der Rennserie in der abgelaufenen Saison ungeschlagen.


Audi Motorsport


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de