zur Startseite

GT Asia Series: AAI Motorsports tritt mit dem BMW M6 GT3 an

Die Saison der GT Asia Series startet am 7. März

13.02.2017 (Speed-Magazin.de) Starkes BMW Aufgebot in der GT Asia Series: AAI Motorsports wird 2017 unter anderem mit drei BMW GT3-Rennfahrzeugen an den Start gehen. Nach dem erfolgreichen Debüt des BMW M6 GT3 in der Asian Le Mans Series im vergangenen Jahr wird das Fahrzeug nun auch auf der Sprintstrecke eingesetzt. 

Auch mit einen BMW Z4 GT3 möchte die Mannschaft um Teamchef Jun San Chen (TWN) um Siege und Titel kämpfen. „Es ist großartig, von der langstreckenorientierten Asian Le Mans Series nun wieder zu den Sprintrennen der GT Asia Series zurückzukehren. Dort entscheidet jeder Bruchteil einer Sekunde darüber, wer gewinnt“, sagte Chen. Die Saison der GT Asia Series startet am 7. März mit einem zweitägigen Test auf dem „Sepang International Circuit“ in Malaysia (MYS), vom 10. bis 12. März werden dann die ersten beiden Saisonläufe ebenfalls in Sepang ausgetragen.


BMW Motorsport / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de