zur Startseite

Endurance Cup: Emil Frey Jaguar Racing resit motiviert zum Saisonstart in Monza

Schweizer Team peilt Top-10 Ergebnis an

18.04.2017 (Speed-Magazin.de) Emil Frey Jaguar Racing startet am kommenden Wochenende mit dem Saisoneröffnungsrennen des Blancpain GT Series Endurance Cup offiziell in die neue Saison. Auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke des Autodromo Nazionale in Monza peilt das Schweizer Team mit den beiden Emil Frey GT3 Jaguar ein Top-10 Ergebnis an.

Das dreistündige Rennen von Monza läutet alljährlich den Auftakt zum weltweit hochangesehenen Endurance Cup ein. Auch in diesem Jahr finden neben den spannenden 24 Stunden von Spa vier weitere Langstreckenrennen statt, in denen sich die hochkarätige Konkurrenz einen harten Kampf um die Punkteränge liefert. Nach einer anhaltenden Pechsträhne für Emil Frey Jaguar Racing in Monza, möchte das Team aus den erfolgreich absolvierten Tests im Vorfeld schöpfen und ein gutes Resultat einfahren.

#14 Costa/Ortelli/Frey und #114 Seefried/Hirschi/Klien
#14 Costa/Ortelli/Frey und #114 Seefried/Hirschi/Klien
© Emil Frey Jaguar Racing | Zoom
„Im letzten Jahr hatten wir mit einem Reifenplatzer kurz vor Schluss sehr viel Pech und auch in den Jahren zuvor konnten wir mit den Ergebnissen nicht zufrieden sein“, sagt Lorenz Frey, Teamchef Emil Frey Jaguar Racing. „Monza ist eine Strecke die für eine gute Performance wenig Abtrieb, eine gute Motorenleistung, aerodynamische Effizienz und gute Bremsen verlangt – alles Attribute, die der GT3 Jaguar aufweisen kann. Die Testfahrten verliefen positiv, von daher sind wir auch für das erste Rennen des Jahres hochmotiviert und möchten unsere beste Leistung abrufen.“

Den Nummer 14 Emil Frey GT3 Jaguar wird das altbekannte Fahrergespann um Spanier Albert Costa Balboa, Stéphane Ortelli (MCO) und Lorenz Frey (CH) steuern. Auf dem Schwesterauto mit der Nummer 114 gehen Neuzugang Marco Seefried (D), Jonathan Hirschi (CH) und der Österreicher Christian Klien an den Start.

Der Blancpain Endurance Cup startet am Samstag, 22. April 2017 mit dem freien Training ab 10:45 Uhr. Das Qualifying folgt am Sonntag Vormittag um 09:50 Uhr und das dreistündige Rennen startet um 14:45 Uhr.

ZEITPLAN ENDURANCE CUP MONZA
Samstag, 22. April 2017

10:45 - 12:15 Blancpain GT Series Endurance Cup Freies Training
16:05 - 17:35 Blancpain GT Series Endurance Cup Pre-Qualifying

Sonntag, 23. April 2017

09:50 - 10:50 Blancpain GT Series Endurance Cup Qualifying
14:45 - 17:45 Blancpain GT Series Endurance Cup Rennen


Emil Frey Jaguar Racing / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de