zur Startseite

db motorsport startet in zweite Blancpain GT Sports Club Saison

Sechs Rennwochenenden - zwölf Rennläufe

30.03.2017 (Speed-Magazin.de) Das österreichische Rennsportteam db motorsport ist auch 2017 erneut mit einem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 mit von der Partie: Zusammen mit Oliver Baumann geht es auf Punktejagd im Blancpain GT Sports Club.

Wenn kommendes Wochenende die letzten Radmuttern festgeschraubt werden, die Rennhandschuhe übergestreift werden und die Boxenampel auf Grün schaltet – dann ist endlich wieder Zeit für Rennaction. Im italienischen Misano beginnt die Blancpain GT Sports Club Saison 2017.

Oliver Baumann startet für db motorsport

Unter den 26 eingeschriebenen Startern fällt vor allem ein Rennbolide auf: Der blauschwarze Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von db motorsport. Doch nicht nur designtechnisch fällt die Mannschaft von Ronny Schleser auf. Auch fachlich überzeugen die herzlichen Österreicher mit Professionalität. Absolvierte man doch bereits in der Vergangenheit Einsätze im ADAC GT Masters und sammelte letztes Jahr erste Erfahrungen im GT Sports Club.

© db-motorsport | Zoom
Oliver Baumann, Vater des erfolgreichen Rennfahrers Dominik Baumann, klemmt sich hinter das Steuer des rund 550-PS-starken Mercedes-Benz SLS AMG GT3. „Oliver geht erstmals mit einem GT3-Fahrzeug an den Start. Noch dazu in einem stark-besetzten Fahrerfeld“, so Ronny Schleser. „Daher ist unser Ziel, sich erstmal konstant in den Punkterängen zu platzieren. Wenn die Saison weiter fortgeschritten ist, kann man sicherlich mit dem ein oder anderen Podium liebäugeln.“ Damit der 49-Jährige möglichst viele Kilometer in weniger Zeit abspulen kann, stehen einige Tests und Einsätze in anderen Rennserien auf dem Programm. „Um uns in Richtung Podiumsplätze zu steigern, stellen wir unserem Oliver einen sehr guten Instruktor zur Seite, der ihm den ein oder anderen Tipp geben kann“, so der Teamchef.

Sechs Rennwochenenden – zwölf Rennläufe

Der Blancpain GT Sports Club umfasst als Rahmenprogramm der Blancpain GT Series zwölf Rennläufe, aufgeteilt auf sechs Rennwochenenden. Schauplatz der Rennspektakel bilden dabei neben Großbritannien, Frankreich und Italien auch Spanien und Ungarn. Saisonhighlight wird der Start im Rahmenprogramm des 24-Stunden-Rennens auf dem belgischen Rennparcours Spa-Francorchamps Ende Juli.

Der Saisonauftakt findet kommendes Wochenende im italienischen Misano (01.-02.04.2017) statt.

Der Rennkalender des GT Sports Club:

01.04. - 02.04.2017 Misano (IT)
13.05. - 14.05.2017 Silverstone (GB)
24.06. - 25.06.2017 Paul Ricard (F)
27.07. - 30.07.2017 Spa-Francorchamps (B)
26.08. - 27.08.2017 Hungaroring (HUN)
30.09 .- 01.10.2017 Barcelona (E)


db-motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de