zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

Bonk motorsport mit BMW M235i Racing beim 24h Cota USA

Saisonfinale in Übersee

13.11.2018 (Speed-Magazin.de) Das letzte Rennen der Saison 2018 findet für Bonk motorsport in den USA statt. Beim 24h Cota USA (Austin, Circuit of the Americas, 15.-18. November) der 24h Endurance Series startet das Team aus Münster mit dem erfolgreichen Cup-BMW. 

Am Steuer des BMW M235i Racing Cup unter der Flagge von Hofor Racing powered by Bonk motorsport sitzen wie gewohnt Michael Schrey, Martin Kroll, Bernd Küpper, Michael Fischer und Gustav Engljähringer. Das Quintett war in dieser Saison bereits äußerst erfolgreich und gewann die Klasse bei den 24h-Rennen in Dubai, Silverstone, Portimao und Barcelona sowie bei den 12h-Rennen von Imola und Spa Francorchamps. Dadurch sicherte sich die Mannschaft den Teamtitel und die Fahrerwertung in der European 24 TCE Series. Michael Bonk, Teamchef von Bonk motorsport: „Nach der sehr erfolgreichen Saison wollen wir ein schönes Finale fahren. Vielleicht kommt ja noch ein weiterer Titel hinzu. Aber zunächst müssen wir auch bei diesem Rennen die Zielflagge sehen.“

In Cota werden knapp 40 Fahrzeuge am Start erwartet. Das 24h-Rennen wird in zwei Teilabschnitten gefahren. Der Start ist am Samstag (17. November) um 10.30 Uhr Ortszeit, der Restart am Sonntag (18. November) um 8.00 Uhr Ortszeit.


Hasso Jacoby / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de