zur Startseite

BMW startet Verkauf von Evo-Paket für den M6 GT3

Perfekt vorbereitet in die Saison 2018

10.11.2017 (Speed-Magazin.de) Nach einer intensiven Entwicklung bei BMW Motorsport ist das Evo-Paket für den BMW M6 GT3 bereit für den Verkaufsstart. Ab Freitag können Kundenteams das Update erwerben. Es umfasst unter anderem Verbesserungen in den Bereichen Aufhängung, Antriebsstrang, Bremsen und Aerodynamik. Das Evo-Paket sorgt damit vor allem für eine bessere Fahrbarkeit und eine noch höhere Zuverlässigkeit des Fahrzeugs.

„Wir freuen uns, unseren Kundenteams ab sofort das angekündigte Evo-Paket für den BMW M6 GT3 anbieten zu können. So können sie sich und ihre Fahrzeuge optimal auf die Saison 2018 vorbereiten“, sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Unsere Ingenieure haben den BMW M6 GT3 in zahlreichen Bereichen optimiert und dafür gesorgt, dass vor allem Gentleman-Fahrer in Zukunft noch besser mit dem BMW M6 GT3 zurechtkommen werden. Diese Fahrbarkeit ist neben Performance und Haltbarkeit unserer Meinung nach der größte Trumpf, den ein Kundensportfahrzeug haben muss. Ich bin sicher, dass wir in der kommenden Saison viele BMW M6 GT3 mit Evo-Paket weltweit im erfolgreichen Renneinsatz sehen werden.“

Um die gewünschte Verbesserung der Fahrbarkeit zu erreichen, wurde der BMW M6 GT3 vor allem in vier Bereichen optimiert. Um die gewünschte Verbesserung der Fahrbarkeit zu erreichen, wurde der BMW M6 GT3 vor allem in vier Bereichen optimiert. Die BMW Motorsport Ingenieure modifizierten die Radaufhängungen, das Differenzial, das Bremssystem und nahmen einige aerodynamische Anpassungen vor.

Nach zwei Jahren im Renneinsatz mit großen Siegen – allen voran dem Triumph bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps (BEL) 2016 – ist der BMW M6 GT3 dank des Evo-Pakets bereit, seine Erfolgsgeschichte um viele weitere Kapitel zu erweitern. Das Paket ist in zwei Varianten zum Preis von 24.900 bzw. 31.900 Euro (zzgl. Mwst.) erhältlich.


BMW Motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de