zur Startseite

24h Endurance Series: PROsport Performance startet bei den 24h von Paul Ricard in Frankreich

Ziel: Die Tabellenführung verteidigen

04.05.2017 (Speed-Magazin.de) Das vierte Rennen der 24h Endurance Series findet in Paul Ricard (Frankreich, 5.-7. Mai) statt. PROsport Performance startet wieder mit dem Porsche 991 GT3 Cup, den die US-Amerikaner Charles Putman, Charles Espenlaub, Joe Foster und Andy Pilgrim fahren. Teamchef Chris Esser: „Die US-Amerikaner haben bisher einen tadellosen Job abgeliefert. Sie haben den Porsche bei den drei bisherigen Rennen immer ins Ziel gebracht und zweimal die Klasse gewonnen. Deshalb führen sie auch die Tabelle der Serie an.“

In Paul Ricard werden 30 Autos am Start erwartet, die Klasse der Cup-Porsche ist mit drei Teilnehmern besetzt. Noch einmal Esser: „Zunächst hoffen wir auf die Zielankunft. Wenn das Quartett einen weiteren Klassensieg einfährt, haben wir durchaus berechtigte Hoffnungen, die Tabellenführung zu verteidigen.“

Das 24-Stunden-Rennen wird auf dem Circuit Paul Ricard ausgetragen. Die 1970 fertiggestellte Motorsport-Rennstrecke liegt nahe der südfranzösischen Ortschaft Le Castellet im Département Var, etwa 20 Kilometer entfernt von Bandol an der Côte d’Azur. Das Rennen wird auf der 5,861 Kilometer langen Streckenvariante mit 25 Kurven veranstaltet.

Zeitplan 24h Paul Ricard

Freitag, 5. Mai
14.00-15.30 Uhr Freies Training
17.45-18.30 Uhr Qualifying
20.30-22.00 Uhr Nachttraining

Samstag, 6. Mai
11.00-11.30 Warmup
14.30 Uhr Start 24h Paul Ricard


JEB / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de