zur Startseite

Rowe wird Partner von Borussia Dortmund

Offizieller BVB Partner bis 2019

29.08.2017 (Speed-Magazin.de) Kurz nach dem Start der Bundesliga-Saison 2017/2018 baut ROWE MINERALÖLWERK GMBH sein Engagement im Profifußball weiter aus. Der Schmierstoffhersteller aus Worms tritt nun auch in der Fußball-Bundesliga als Offizieller Partner von Borussia Dortmund auf, nachdem er bereits den Traditionsverein SV Darmstadt 98 als offizieller Premiumsponsor in der 2. Fußball-Bundesliga unterstützt.

"Die Präsenz im Profifußball hat uns gezeigt, dass wir in die richtige Richtung gehen. Daher möchten wir nun zusammen mit dem BVB unser Engagement in diesem Bereich erweitern", sagt Dr. Alexandra Kohlmann, Geschäftsführerin der ROWE Mineralölwerk GmbH. "Intensität, Echtheit, Bindungskraft und Ambition sind die Stärken des BVB. Diese Leitlinien finden wir auch in unserem Unternehmen wieder, weshalb wir uns für eine Partnerschaft mit diesem traditionsreichen Verein entschieden haben."

"Wir freuen uns über die neu gewonnene Partnerschaft mit ROWE und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit für die nächsten beiden Jahre", so Carsten Cramer, Direktor Vertrieb und Marketing des amtierenden DFB-Pokalsiegers Borussia Dortmund.

© Rowe Racing | Zoom
Michael Zehe, Geschäftsführer der ROWE Mineralölwerk GmbH: "Durch seine extrem hohe Reichweite bei knapp 54,9 Milliarden Werbekontakten und einer weltweiten TV-Berichterstattung von mehr als 3.217 Stunden pro Saison ist Borussia Dortmund ein attraktiver Partner mit dem wir unseren Bekanntheitsgrad national, aber auch international weiter ausbauen möchten."

Im Zuge des von Lagardère Sports vermittelten Engagements wird ROWE neben der offiziellen Partnerschaft mit Borussia Dortmund auch auf TV-relevanten Werbeflächen präsent sein. Darüber hinaus ist das ROWE Logo im Stadionmagazin "Echt" sowie auf der Homepage bvb.de und auf den Sponsorendisplays in den VIP-Bereichen zu finden. Die Zusammenarbeit zwischen dem Schmierstoffhersteller und dem Profi-Fußballverein gilt vorerst bis Ende der Saison 2018/19. Seine erste Präsenz beim BVB zeigte ROWE am vergangenen Samstag beim ersten Heimspiel der Bundesliga-Saison 2017/18 gegen Hertha BSC im Signal Iduna Park.

Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund
Mit über 145.000 Mitgliedern ist Borussia Dortmund der drittgrößte Sportverein der Welt und stellt im deutschen Männerfußball einen der erfolgreichsten Klubs dar. Als einer der beliebtesten Fußballvereine Deutschlands und aufgrund seiner internationalen Erfolge sowie Engagements genießt der BVB eine weltweit wachsende Fanbase mit aktuell 155 Millionen Fans.

© Rowe Racing | Zoom
Der 1909 gegründete Klub ist 8-maliger Deutscher Meister, viermaliger DFB-Pokalsieger, war 1966 erster deutscher Europapokal- und 1997 auch als erster Bundesligist Champions-League-Sieger, gewann im selben Jahr auch den Weltpokal. Als erster deutscher Sportverein ist Borussia zudem seit dem Jahr 2000 an der Börse notiert.

Besonders bekannt ist der BVB durch seine "gelbe Wand", die Stehplatztribüne des Signal Iduna Parks, die als größte Stehplatztribüne im europäischen Fußball 24.454 Fans fasst. Zudem hat das Stadion aufgrund seiner Größe mit 79.653 die meisten Zuschauer im Schnitt und ist somit bestbesuchtes Fußballstadion in ganz Europa.


Rowe Racing / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de